Sie sind hier:  Menü: Datei > Systemeinstellungen > Systemeinstellungen >

Register: Zusatz

Dieses Thema drucken Vorheriges ThemaZurück zur ThemenübersichtNächstes Thema

Beschreibung

 

Zusatzdaten für die Systemeinstellungen.

 

Screenshot

datei_12_systemeinstellungen_zusatz

 

Ausleihungen

Datenfeld

Beschreibung

beim Erzeugen von Lieferscheinen mit Leihartikeln automat. Ausleihvorgänge erzeugen

Wenn diese Option angewählt ist, dann wird bei der Erstellung von Lieferscheinen automatisch eine Ausleihung erzeugt falls im Lieferschein Artikel enthalten sind die im Artikelstamm als "Leihartikel" gekennzeichnet sind.

Standard- Rückgabefrist (Tage)

Die hier hinterlegte Rückgabefrist (in Tagen) wird als Vorgabewert in alle neuen Ausleihungen übernommen.

Nachfrist nach Rücklieferanmahnungen

Bei Rücklieferanmahnungen für Ausleihungen wird automatisch die hier hinterlegte Nachfrist (in Tagen) für die Rücklieferung gesetzt.

 

Verzugsfristen für Bestellungen

Datenfeld

Beschreibung

Verzugsfrist für Bestellungen älter als X Tage ohne AB

Hier wird die Anzahl von Tagen definiert, die in der Tabellenansicht von Bestellungen für die entsprechende Selektion angewendet wird.

Verzugsfrist für Bestellungen mit LT näher als X Tage

Hier wird die Anzahl von Tagen definiert, die in der Tabellenansicht von Bestellungen für die entsprechende Selektion angewendet wird.

Verzugsfrist für Bestellungen mit LT um X Tage überschritten

Hier wird die Anzahl von Tagen definiert, die in der Tabellenansicht von Bestellungen für die entsprechende Selektion angewendet wird.

 

Volltextsuche

Datenfeld

Beschreibung

bei Volltextsuche nach jedem Tastendruck aktualisieren

Wenn diese Option aktiv ist wird bei Eingaben in das Feld "Suchbegriff" nach jedem Tastendruck die Anzeige aktualisiert

Bei der Volltextsuche beginnen bei Zeichen X

Hier kann hinterlegt werden ab dem wievielten Zeichen im Feld "Suchbegriff" die Anzeige aktualisiert werden soll

Bei der Volltextsuche im Artikelstamm nur den Artikelcode suchen

Die Volltextsuche im Artikelstamm kann bei sehr großen Artikelmengen (mehrere hunderttausend Artikel) die Datenbank stark belasten.
Wenn diese Option angewählt ist wird bei der Suche nur noch nach Artikelcodes gesucht, die anderen Felder werden nicht berücksichtigt. Dadurch kann die Suche wesentlich beschleunigt werden.

 

Titel für Freifelder in Belegen

Datenfeld

Beschreibung

Titel für log. Freifeld 1 in Verkaufsbelegen

Der hier hinterlegte Titel wird für die Beschriftung des logischen Freifeldes 1 in Verkaufsbelegen verwendet.

Titel für log. Freifeld 2 in Verkaufsbelegen

Der hier hinterlegte Titel wird für die Beschriftung des logischen Freifeldes 2 in Verkaufsbelegen verwendet.

Titel für log. Freifeld 3 in Verkaufsbelegen

Der hier hinterlegte Titel wird für die Beschriftung des logischen Freifeldes 3 in Verkaufsbelegen verwendet.

Titel für log. Freifeld 1 in Einkaufsbelegen

Der hier hinterlegte Titel wird für die Beschriftung des logischen Freifeldes 1 in Einkaufsbelegen verwendet.

Titel für log. Freifeld 2 in Einkaufsbelegen

Der hier hinterlegte Titel wird für die Beschriftung des logischen Freifeldes 2 in Einkaufsbelegen verwendet.

Titel für log. Freifeld 3 in Einkaufsbelegen

Der hier hinterlegte Titel wird für die Beschriftung des logischen Freifeldes 3 in Einkaufsbelegen verwendet.

 

Sonstige Einstellungen

Datenfeld

Beschreibung

Kundengruppe für importierte Kunden

Wenn beim Import von Belegen oder Shopbestellungen Neukunden angelegt werden, dann wird diesen Kunden die hier hinterlegte Kundengruppe zugeordnet.

Kundengruppe für importierte Lieferanschriften

Wenn beim Import von Belegen oder Shopbestellungen Lieferanschriften angelegt werden, dann wird diesen Lieferanschriften die hier hinterlegte Kundengruppe zugeordnet.

Adressen mit Faxnummer in die Ablage übernehmen

Wenn diese Option angewählt ist werden Adressen mit einer zusätzlichen Zeile für die Faxnummer in die Zwischenablage übernommen

bei TAPI Telefonwahl zusätzlich eine 0 vorwählen

Wenn diese Option aktiv ist wird bei der TAPI Telefonwahl automatisch eine Null vor der hinterlegten Telefonnummer vorgewählt.

beim Export der Sonderprojekte das neue Format (mit Baugruppen) verwenden

Hier kann eingestellt werden ob beim Export der Sonderprojekte das alte oder das neue Format (mit Baugruppen) verwendet werden soll.

bei der Selektion von Bestellvorschlägen (Lagerreichweite) den Sollbestand der Artikel ersetzen (Bedarfsmenge)

Wenn diese Option aktiv ist werden beim Erzeugen von Bestellvorschlägen nach Lagerreichweite die errechneten Bedarfswerte im Artikelstamm als neuer Sollbestand eingetragen.

Tobit FaxWare installiert

Wenn diese Option aktiv ist wird beim Ausdruck auf ein Faxgerät die Faxnummer des Empfängers kodiert (FaxWare, David) an den Faxdrucker übergeben. Im Tobit System erfolgt dann keine Abfrage nach dem Empfänger mehr und das Fax wird sofort versendet.

 

Textzeile bei Positionsübernahme

Datenfeld

Beschreibung

Textzeile bei Positionsübernahme in Aufträge (kurz)

Bei der Übernahme von ganzen Angeboten oder Angebotspositionen in Aufträge wird vor den Artikeln eine Textposition erzeugt damit der Kunde in der Auftragsbestätigung erkennen kann aus welchen Angeboten die Positionen stammen (Beispiel: "Angebot 25248 vom 31.8.2009").

Textzeile bei Positionsübernahme aus Aufträgen (lang)

Bei der Übernahme von Aufträgen oder Auftragspositionen wird wie bei der vorigen Option eine Textposition erzeugt. Damit der Kunde den Lieferschein oder die Rechnung noch besser seiner eigenen Bestellung zuordnen kann werden die Felder "Bestellung vom", "Bestellung durch" und "Bestellnummer" aus dem Auftrag des Kunden geholt und in den Langtext der Textposition geschrieben.

Beispiel:

Bestellung vom: 1.1.2010

Bestellung durch: Lore Meier

Bestellnummer: 12345

Textzeile bei Positionsübernahme in Bestellungen

Bei der Übernahme von ganzen Belegen oder Belegpositionen in Bestellungen wird vor den Artikeln eine Textposition erzeugt.

Textzeile bei Positionsübernahme in Lieferscheine

Automatisch erzeugte Textposition bei Übernahme von Positionen aus Vorgängerbelegen in Lieferscheine.

Textzeile bei Positionsübernahme in Rechnungen

Automatisch erzeugte Textposition bei Übernahme von Positionen aus Vorgängerbelegen in Rechnungen.

Textzeile bei Positionsübernahme in Wareneingänge

Automatisch erzeugte Textposition bei Übernahme von Positionen aus Vorgängerbelegen in Wareneingänge.

 

Wunschtermin in Aufträgen

Datenfeld

Beschreibung

Wunschtermin in Aufträgen

Der hier hinterlegte Text wird bei neuen Aufträgen automatisch als "Wunschtermin" eingetragen.

 

Sonderprojekte

Datenfeld

Beschreibung

beim Abspeichern neuer Aufträge automatisch ein Sonderprojekt zum Auftrag anlegen

Wenn diese Option aktiv ist wird beim Abspeichern jedes neuen Auftrages automatisch auch ein Sonderprojekt zu diesem Auftrag angelegt. Das Sonderprojekt hat die gleiche Nummer wie der Auftrag.