Chronik der Erweiterungen und Korrekturen > Chronik Archiv 2017

Sie sind hier:  Chronik der Erweiterungen und Korrekturen >

Chronik Archiv 2017

Dieses Thema drucken Vorheriges ThemaZurück zur ThemenübersichtNächstes Thema

 

Datum

K

Bereich

Titel

22.12.2017

E

MerConn Schnittstelle

Neuer Marktplatz REAL wurde integriert


Über die MerConn Schnittstelle kann nun auch der Marktplatz REAL an Mercator angeschlossen werden.
Um in Zukunft eine größere Anzahl Marktplätzen mit möglichst geringem Aufwand für die Datenpflege zu realisieren wurde der gleichzeitig Anfang für eine schlankere Datenbasis für die Marktplätze geschaffen. Artikelbilder, Texte und weitere Einstellungen können nun zentral für alle externen Plattformen gepflegt werden. Für jede Plattform gibt es dann nur noch wenige spezifische Einstellungen wie z.B. für Preisauf-/abschläge, Zahlungs- und Versandart. Die Plattform REAL wurde schon in dieser neuen Datenstruktur angelegt. Die Plattformen Yatego, Allyouneed, Idealo und Groupon werden in den nächsten Monaten ebenfalls in die neue Datenstruktur überführt.

 

22.12.2017

F

Belegbearbeitung

Fehler bei Belegerfassung mit importierten Positionen behoben


Wenn bei der Erfassung eines neuen Beleges Positionen aus einem Vorgängerbeleg importiert wurden dann wurde diese Positionen teilweise nicht korrekt abgespeichert. Der Fehler wurde behoben.

 

15.12.2017

F

Preisliste für Preisgruppe

Fehler in der Selektion nach Webshop- Kategorie beseitigt


Wenn bei der Selektion für die Preisgruppen- Preisliste das Auswahlfenster für die Webshop- Kategorie mit dem X- Button abgebrochen wurde war das Selektionsfenster gesperrt. Der Fehler wurde beseitigt.

 

15.12.2017

F

Kommissionierung

Fehler in der Kommissionierung aus anderem Mandanten behoben


In der Kommissionierung von Aufträgen aus einem anderen Mandanten wurden mehrere Probleme behoben.

 

13.12.2017

E

alle Belege

Neue Sonderfunktionen zum Kopieren der Beleg-/Kundennummer


In der Tabellenansicht aller Belegarten gibt es nun neue Sonderfunktionen zum Kopieren der Beleg- und Kundennummer eines markierten Beleges in die Zwischenablage.

 

12.12.2017

F

Lagerumbuchungen

Belege wurden beim Schließen nicht freigegeben


Beim Schließen von Lagerumbuchungsbelegen wurde der Beleg nicht automatisch freigegeben und konnte daher erst nach einem Neustart von Mercator von anderen Benutzern geöffnet werden. Der Fehler wurde beseitigt.

 

12.12.2017

E

Systemeinstellungen

Automatische Anpassung der USt. in den Versandkosten


In den Systemeinstellungen gibt es die neue Option "Steuersatz für Versandkosten automatisch anpassen".

Bisher wurde für die Versandkosten in den Belegen grundsätzlich der Steuersatz für USt.-Klasse 1 verwendet. Bei Bestellungen aus dem Ausland kann es aber erforderlich sein die Versandkosten mit einem anderen USt.-Satz zu berechnen, nämlich dann wenn der eigene Umsatz im Zielland eine bestimmte Grenze überschreitet und man verpflichtet ist die im Land des Kunden geltende USt. in Rechnung zu stellen.
Wenn nun in den Systemeinstellungen die neue Option aktiviert ist wird bei Belegen mit ausländischer Lieferanschrift für die Versandkosten automatisch der USt.-Satz verwendet, der bei den Artikeln den höchsten Anteil am Umsatz hat. Die Erweiterung ist wirksam während der manuellen Belegerfassung sowie beim Bestellimport aus einem Webshop.

Wenn die neue Option nicht aktiv ist verhält sich Mercator unverändert so wie früher.

 

11.12.2017

F

Lagerumbuchungen

Fehler beim Import von Wareneingängen beseitigt


Beim Import von Wareneingängen in Lagerumbuchungsbelege wurden versehentlich die Lagerorte in der ersten vorhandenen Position überschrieben. Der Fehler wurde beseitigt.

 

08.12.2017

F

Packlistendruck

Stücklistenauflösung auch bei eingeschalteter Bestandsführung


Beim Druck von Packlisten werden nun die Stücklisten auch dann aufgelöst wenn im Hauptartikel die Bestandsführung eingeschaltet ist.

 

08.12.2017

F

Kundenstamm

Bessere Anzeige der Abteilungen in den Ansprechpartnern


Im einem geöffneten Kunden wurde in der Anzeige der Ansprechpartner die Abteilung nach dem 15. Zeichen abgeschnitten. Die Anzeige erfolgt nun vollständig.

 

06.12.2017

E

Export Belege an Fibu

Neue Spalte "Fester Wert 1" in den freien Formaten


Beim Export der Belege an die Fibu in den freien Formaten kann nun auch eine Spalte "Fester Wert 1" verwendet werden. In der Exportdatei wird dann an dieser Stelle immer eine 1 eingetragen.

 

06.12.2017

V

Kundenstamm

Suchlogik mit Suchbegriff verbessert


Bei der Suche im Kundenstamm wurde die Logik verbessert. Nach der Eingabe eines Suchbegriffs kann die Ergebnismenge durch Auswahl einer Kundengruppe, eines Ansprechpartners, eines Merkmals oder eines Länderkennzeichens noch weiter eingeschränkt werden.
Die Gleiche Suchlogik wurde auch im Lieferanten-, Vertreter- und Adressenstamm eingebaut.

 

05.12.2017

V

Lieferantenportal

Erweiterung beim Import von Versandbestätigungen "CSV 1"


Beim Import von Versandbestätigungen im "CSV Format 1" wird nun auch das Feld "versendet am" gefüllt.
Bisher blieb dieses Feld leer weil in der Importdatei kein konkretes Lieferdatum vorhanden ist.

 

04.12.2017

E

Lieferantenportal

Neues Feld "Email" im "XML Format 2" für Bestellungen


Beim Export von Bestellungen über das Lieferantenportal im Formt "XML 2" wird nun die Emailadresse des Kunden in der Lieferanschrift als zusätzliches Feld exportiert.

 

01.12.2017

E

Export Belege an Fibu

Erweiterungen in den freien Exportformaten


In den freien Exportformaten kann nun der Dateiordner für den Export frei gewählt werden.

Weiterhin kann ein zusätzliches Erlöskonto für Rechnungen in EG Ländern mit Umsatzsteuer definiert werden.

Das bisherige Erlöskonto gilt weiterhin für EG Rechnungen ohne Umsatzsteuer.

Da manche Buchhaltungsprogramme Fehler beim Import von Rechnungen mit Endbetrag Null erzeugen kann nun angewählt werden, dass Rechnungen mit Endbetrag Null ignoriert werden.

In den Datenfeldern können nun die neuen Felder "Zahlungsart (Nr)" und "Versandart (Nr)" verwendet werden.

 

30.11.2017

E

Aufträge

Neue Sonderfunktion für Retourenmeldungen


in den Aufträgen steht die neue Sonderfunktion "Vorgang für Retourenmeldung anlegen" zur Verfügung.

Ähnlich wie in der Sonderfunktion für Ausrollretouren wird auch hier ein neuer Vorgang angelegt. Hier können aber zusätzlich die retournierten Mengen eingegeben werden. Diese werden als Aktion in den neuen Vorgang eingetragen.

 

30.11.2017

V

MerConn Bestellimport

Update der Anschrift im Kundenstamm


Beim Import von Bestellungen über die MerConn Schnittstelle wird nun automatisch die Anschrift eines bereits vorhandenen Kunden upgedatet.

 

28.11.2017

E

Vorgänge

Neue Sonderfunktion "Retoureneingang"


In den Vorgängen steht nun die neue Sonderfunktion "Retoureneingang" zur Verfügung. In einer Eingabemaske können die retournierten Mengen zum Auftrag eingegeben werden. Diese werden dann als Text in einer neuen Aktion in den Vorgang eingetragen. Ebenso kann "Wartet auf" und die Dringlichkeit des Vorgangs verändert werden.

 

28.11.2017

E

Aufträge

Neue Sonderfunktion für Ausrollretouren


In den Aufträgen gibt es nun eine neue Sonderfunktion für das Anlegen eines besonderen Vorgangs für eine Ausrollretoure. Vorgangsart, Titel, Dringlichkeit, Wartet Auf und der Verantwortliche können als Vorgabewerte definiert und abgespeichert werden. Als Termin wird immer der Folgetag eingetragen.
Nach dem Abspeichern des Vorgangs wird automatisch der Druck einer Packliste angestoßen.

 

28.11.2017

E

Kommissionierung

Erweiterung in der Kommissionierung für Kleinaufträge


In der Kommissionierung für Kleinaufträge steht nun ein neues Eingabefeld "Sondertext" zu Verfügung.

Hier können z.B. Seriennummern oder besondere Hinweise eingetragen werden.

Die eingegebenen Sondertexte werden beim Buchen im Auftrag in die Felder Memo und Sondertext eingetragen und auch die die Rechnung übernommen.

 

24.11.2017

E

Zeitsteuerung

Kundenportal und Lieferantenportal integriert


In der Zeitsteuerung können nun auch das Kunden- und Lieferantenportal aufgerufen werden.
Beim Aufruf über die Zeitsteuerung werden ALLE Im- und Exportfunktionen für ALLE aktivierten Kunden und Lieferanten ausgeführt.

 

22.11.2017

E

Kundenportal

Neues Kundenportal für den Datenaustausch mit den Kunden


Unter /Verkauf/Kundenportal gibt es nun die Möglichkeit bestimmten Kunden Daten bereit zu stellen. Die Kunden die im Kundenportal erscheinen sollen müssen zunächst mit einem Häkchen im Feld "Kundenportal" aktiviert werden. Momentan gibt es einen Export von Artikeldaten (CSV und XML). Die Artikeldaten werden

per FTP auf einen Server des Kunden oder einen eigenen Server kopiert. Dort kann der Kunden dann seine Artikeldaten abholen und verarbeiten.

Für die Zukunft ist im Kundenportal auch der Import von Bestellungen, sowie der Export von Versanddaten und von Rechnungen geplant.

 

21.11.2017

V

Onlinehilfe

Satzaufbau für Mercator Belegschnittstelle ergänzt


In der Onlinehilfe wurde der genaue Satzaufbau für die Belegschnittstelle im Mercator ergänzt. Die Belegschnittstelle erlaubt den Export/Import von Belegen über CSV- Dateien mit einem Mercator- internen Satzaufbau.

 

21.11.2017

F

RePricing Export

Fehler in der Ausgabe des Feldes "price-gap" beseitigt


Das Feld "price-gap" wurde unter besonderen Bedingungen nicht korrekt exportiert. Der Fehler wurde beseitigt.

 

20.11.2017

E

MerConn Amazon

Neues Kennzeichen für "Exclusive FBA- Artikel"


Im Artikelstamm gibt es ein neues Datenfeld zur Kennzeichnung von "Exclusiven FBA- Artikeln". Wenn in diesem Feld en Häkchen gesetzt wird erscheint der Artikel nicht mehr in der Exportdatei für die Lagerbestände. So wird der FBA Artikel bei Amazon nicht mehr für den Versand durch den Händler angeboten, auch wenn ein freier Lagerbestand vorhanden ist.

 

20.11.2017

V

RePricing Export

Feld "price-gap" wird auch bei negativen Werten Exportiert


Beim "Export für externes RePricing" werden nun auch negative Werte im Feld "price-gap" als gültige Werte erkannt und exportiert.

 

17.11.2017

E

Zeitsteuerung

Fehlerhinweis per Email


In der Zeitsteuerung (Zeitplan) kann nun ein Emailkonto für Fehlerhinweise definiert werden. Falls beim MerConn Export an Amazon Fehler auftreten die den Export unmöglich machen wird eine Fehlermeldung an diese Emailadresse verschickt.

 

15.11.2017

F

Export Artikel (frei def.)

Fehler beim Export von Langtextfeldern beseitigt


Beim frei definierbaren Artikelexport in CSV wurde bei Langtextfeldern nicht das in der Vorlage definierte Trennzeichen verwendet, sondern ein Komma. Der Fehler wurde beseitigt.

 

15.11.2017

E

Lagerumbuchungen

Erweiterungen in den Lagerumbuchungen


In den Lagerumbuchungen wurden folgende neue Sonderfunktionen eingebaut:

- Selektionsmerker für alle Artikel des Beleges setzen

- Positionen nach Artikelcode sortieren

- Positionen nach Laufweg im Ursprungslager sortieren

- Positionen nach Laufweg im Ziellager sortieren

- Markierte Artikel in den Beleg eintragen

- alle Artikel aus einem Wareneingang eintragen

 

14.11.2017

E

Preisliste Preisgruppe

Sortierung "wie Webshop- Kategorie" ist möglich


Beim Druck der Preisliste für eine Preisgruppe kann nun die Sortierung ausgewählt werden. Die Sortierung "WGR, AGR, Artikelcode entspricht der bisherigen Sortierung nach Waren- und Artikelgruppen und Artikelcode. Die Sortierung neue "wie Webshop- Kategorie" sortiert die Artikel nach den Sortiernummern der Artikel in der angegebenen Webshop- Kategorie. Damit  die Liste besser aussieht sollten für diese Sortierung im Druckformular die Zwischenabschnitte für Waren- und Artikelgruppen entfernt werden. Wenn beide Sortierungen im Wechsel gebraucht werden empfiehlt sich die Anlage eines Sonderformulars für eine der beiden Sortierungen.

 

13.11.2017

V

Lagerumbuchungen

Verbesserungen


Beim Versionsupdate wird nun automatisch eine laufende Belegnummer (1) für Lagerumbuchungen angelegt, da sich sonst ohne das manuelle Eintragen einer laufenden Nummer keine Belege abspeichern lassen.

Weiterhin wurde die Registerkarte "Belegkopf" optisch ansprechender gestaltet.

Beim Buchen von Lagerumbuchungen ins Transit- oder Ziellager wird nun auch das Shop- Änderungsflag der umgebuchten Artikel gesetzt.

 

10.11.2017

E

Lagerumbuchungen

Neue Belegart für Lagerumbuchungen


Unter Menupunkt /Datei/Lager/Lagerumbuchungen gibt es nun eine neue Belegart für Lagerumbuchungen. Hier können Umbuchungen von einem Lager auf ein anderes Lager, oder auch von einem Lagerort zu einem anderen Lagerort innerhalb eines Lagers als Beleg angelegt werden. Lagerumbuchungen können als Lieferschein oder als Pickliste für das Lager ausgedruckt werden. Ebenso können Artikeletiketten und Paketaufkleber gedruckt werden. Fertig erstellte Belege können entweder direkt vom Entnahmelager ins Ziellager umgebucht werden, oder es kann als Zwischenschritt über ein Transitlager gebucht werden. Das Transitlager kann z.B. verwendet werden wenn die Ware während des Transportes nicht für den Verkauf zur Verfügung steht. Das Transitlager sollte dann als Sperrlager definiert sein, die dort befindlichen Artikel werden dann nicht als freier Bestand gewertet.

 

09.11.2017

F

Aufträge

Fehler beim Erzeugen von Reklamationsaufträgen beseitigt


Beim Erzeugen von Reklamationsaufträgen aus einem geöffneten Auftrag heraus wurde die Kundennummer der Lieferanschrift nicht in den Reklamationsauftrag übernommen. Der Fehler wurde beseitigt.

 

08.11.2017

V

Lagerverwaltung

Anzeige der Lagerbelegung in der Lagerverwaltung


In der Lagerverwaltung wird nun im geöffneten Lager in der Liste der Lagerorte auch angezeigt welche Lagerorte gerade belegt sind. Belegte Lagerorte haben ein Häkchen in der neuen Spalte "belegt".

Wenn man einen Lagerort mit Doppelklick öffnet wird dort angezeigt welche Artikel und Mengen sich gerade in diesem Lagerort befinden.

 

07.11.2017

V

Benutzerrechte

Fenster zur Bearbeitung der Benutzerrechte vergrößert


Das Fenster zur Bearbeitung der Benutzerrechte wurde vergrößert damit weniger gescrollt werden muss.

 

06.11.2017

F

Artikelstamm

Sicherheitslücke in Benutzerrecht "Bilder zuordnen" geschlossen


Im Artikelstamm konnten die Artikelbilder per Drag and Drop geändert werden, auch wenn in den Benutzerrechten die Berechtigung für "Bilder zuordnen" nicht freigegeben war. Der Fehler wurde beseitigt.

 

30.10.2017

F

Belege Wandeln

Fehler beim Wandeln von Auftrag in Bestellung beseitigt


Beim Wandeln von Aufträgen in Bestellungen wurden die Bestellungen immer in der Einstellung "Nettopreise" angelegt. Nun wird die Einstellung vom aktiven Lieferanten übernommen, so wie dies auch beim manuellen anlegen von Bestellungen geschieht.

 

30.10.2017

F

MerConn Ebay

Negative Bestände werden beim LMS- Export abgefangen


Da negative Bestände bei der Übermittlung an Ebay per LMS zu Fehlern führen können werden diese nun beim Export durch eine Null ersetzt.

 

26.10.2017

E

Lagerverwaltung

Neue Felder für die Anschrift des Lagers


In der Lagerverwaltung kann nun jedem Lager auch eine Anschrift hinterlegt werden. Diese Anschriften sollen später in Lagerumbuchungsbelegen verwendet werden.

 

25.10.2017

E

Aufträge

Sonderfunktion "markierte Position bestellen" wurde erweitert


In der Sonderfunktion "markierte Position bestellen" in geöffneten Aufträgen werden nun alle dem Artikel hinterlegten Lieferanten und die Einkaufspreise angezeigt. Dies ermöglicht eine bessere Auswahl des Lieferanten für die Bestellung. Zunächst wird wie bisher der aktive Lieferant vorgeschlagen. Durch einen Doppelklick in die Tabelle mit den weiteren Lieferanten kann der gewünschte Lieferant für die Bestellung ausgewählt werden.

 

24.10.2017

V

Bestellvorschläge

Verbesserung bei auftragsbezogenen Bestellvorschlägen


Bei auftragsbezogenen Bestellvorschlägen werden nun in der Berechnung der bereits bestellten Mengen Bestellungen mit gesetzter "Liefersperre" ignoriert. So können Bestellungen mit sehr späten Lieferterminen durch die Liefersperre ignoriert werden, damit trotzdem neue Bestellvorschläge mit evtl. kürzeren Lieferzeiten generiert werden.

 

23.10.2017

V

Import Paketnummern

Beschleunigung


Der Import von Paketnummern wurde durch eine Verringerung der Datenbankzugriffe erheblich beschleunigt.

 

19.10.2017

V

Kommissionierung

Verbesserung in der Kommissionierung für Kleinaufträge


Im Packmodul der Kommissionierung für Kleinaufträge steht nun nach dem Buchen eines Artikels der Cursor wie im Eingabefeld "Artikel scannen", wenn ein passender Lagerort gefunden und angezeigt wird. Falls kein Lagerort gefunden wurde steht der Cursor wie bisher im Eingabefeld für den Lagerort.

 

19.10.2017

V

Artikelstamm

"versandkostenfreie Lieferung (nur in DE)" für Amazon entfällt


Im Artikelstamm entfällt auf Register "Amazon" das Feld "versandkostenfreie Lieferung (nur in DE)".
Amazon unterstützt diesen "Override Feed" leider nicht mehr und erzeugt Fehlermeldungen.
Es empfiehlt sich eine Umstellung auf Verkäuferversandgruppen.

 

19.10.2017

E

Artikelstamm

Neue Sonderfunktion "Variantenväter selektieren"


Im Artikelstamm gibt es eine neues Sonderfunktion "Variantenväter selektieren".

 

18.10.2017

F

Massenänderung Artikel

Korrektur beim Setzen des Änderungsflags für Webshops


Beim Ändern von Artikeln über die Massenänderung wurde eine Korrektur beim Setzen des Shop- Änderungsflags vorgenommen. Wenn ein Variantenvater geändert wurde, dann werde automatisch auch alle Variantenkinder mit dem Änderungsflag versehen, so wie das auch in allen anderen Programmteilen der Fall ist.

 

18.10.2017

F

Druck Rechnungen

Hinweistext für Ust.- freie Lieferungen im Inland erscheint nun


Der In den Basisdaten (Kopf- Fußtexte) definierbare Hinweistext für umsatzsteuerfreie Rechnungen im Inland erscheint nun im Ausdruck wie vorgesehen.

 

17.10.2017

E

Webshop Kategorien

3. Bild für den Druck von Preislisten ergänzt


In den Webshop- Kategorien gibt es nun ein dritte Bild. Dieses Bild wird beim Ausdruck der Preisliste für Preisgruppen (selektiert nach Webshop- Kategorie) als Input Variable (kategorie_bild3) zur Verfügung gestellt.

 

16.10.2017

E

Preisliste Preisgruppe

Zusätzliche Druckvariablen bei Selektion nach Webshop- Kategorie


Beim Druck einer Preisliste für eine Preisgruppe stehen neue Druckvariablen zur Verfügung.
Diese werden nur bereitgestellt wenn bei der Selektion eine Webshop- Kategorie verwendet wird.
Für die Ausgabe der Dokumententitel der Kategorie stehen die drei Variablen "kategorie_doktitel1", "kategorie_doktitel2" und "kategorie_doktitel3" zur Verfügung.

Für den Ausdruck der beiden in der Kategorie hinterlegten Bilder stehen die Variablen "kategorie_bild" und "kategorie_bild2" zur Verfügung. Dieses müssen im Report als Input- Variable vom Typ "Object" eingetragen werden (nur in der QRP- Datei, nicht in der QRD- Datei). Dann kann im Reportdesigner ein neues Bildobjekt hinzugefügt werden. Mit einem Doppelklick gelangt man in die Einstellungen des Bildobjekts. Dort muss dann im Bereich "Object" die "Variable" markiert werden, rechts daneben kann dann die gewünschte Input- Variable für Bild 1 oder 2 ausgewählt werden.

 

16.10.2017

E

Kommissionierung

Funktionen können mit dem Scanner ausgeführt werden


Im Packmodul der Kommissionierung für Kleinaufträge können nun viele Funktionen über den Scanner durch das anscannen eines Funktionscodes ausgeführt werden. Die Funktionscodes sind in einem Einstellungsfenster von der Listenansicht der zu packenden Aufträge aus frei definierbar.
Der Packer braucht bei Nutzung dieser Funktionscodes nicht mehr vom Scanner zur Tastatur wechseln.

 

13.10.2017

F

Kommissionierung

Fehler bei der Kommissionierung in anderen Mandanten beseitigt


In der Kommissionierung wurden bei der Kommissionierung von Aufträgen aus einem anderen Mandanten falsche Rechnungsnummern vergeben. Der Fehler wurde beseitigt.

 

13.10.2017

V

Hersteller + Bildanzeige

Kleinere optische Korrekturen


Im Fenster für die vergrößerte Anzeige von Artikelbildern und in der Maske für Hersteller wurden kleiner optische Korrekturen vorgenommen.

 

11.10.2017

V

Hilfsfunktionen

Mehrere Hilfsfunktionen beschleunigt


Mehrere Hilfsfunktionen wurden durch die Optimierung des Datenbankzugriffs beschleunigt.

 

11.10.2017

F

Adressenstamm

Fehler beim "ersetzen" von Adressen beseitigt


Wenn bei der Eingabe neuer Adressen eine bereits vorhandene sehr ähnliche Adresse gefunden wurde und diese dann durch die Daten der neuen Adresse ersetzt werden solle trat ein SQL- Fehler auf.
Der Fehler wurde beseitigt.

 

06.10.2017

E

MerConn Ebay

Rahmenbedingungen können verwendet werden


In Ebay Auktionen können nun auch die bei Ebay hinterlegten Rahmenbedingungen für Zahlung, Versand und Widerruf verwendet werden. In einer geöffneten Auktion können die ID's der Rahmenbedingungen eingetragen werden, es steht aber auch ein Auswahlfenster mit eine Live- Abfrage der Rahmenbedingungen zur Verfügung.

 

05.10.2017

V

Bestellvorschläge

Liefertermin in erzeugten Bestellungen entspricht Systemeinst.


Die in den Systemeinstellungen hinterlegte Einstellung "internes Lieferdatum mit Tagesdatum vorbelegen in Einkaufsbelegen" (Belege 1) ist nun auch wirksam wenn Bestellvorschläge in Bestellungen gewandelt werden.

 

05.10.2017

E

Export Belege

Neues Datenformat "CSV Zolldaten" steht zur Verfügung


Beim Belegexport (/Datei/Datenexport/Export Belege) steht nun ein zusätzliches Datenformat "CSV Zolldaten" zur Verfügung. Die Satzbeschreibung ist in der Onlinehilfe beschrieben.
Weiterhin können die Belege nun auch nach dem Land der Rechnungs- oder Lieferanschrift selektiert werden.

 

04.10.2017

E

Preisliste Preisgruppe

Selektion über Webshop- Kategorie ergänzt


Beim Druck von Preislisten für Preisgruppen können nun die Artikel auch nach einer Webshop- Kategorie selektiert werden. Dann werden auch Bezeichnung, Kurztext und Langtext der Kategorie als Input- variablen für den Ausdruck bereit gestellt (Variablennamen: kategorie_gruppe, kategorie_kurztext, kategorie_langtext).

 

28.09.2017

V

Basisdaten

Anzeige in mehreren Bereichen der Basisdaten beschleunigt


In mehreren Bereichen der Basisdaten (Kunde-, Lieferanten-, Vertreter-, Adressengruppen, Einheiten) wurde die Anzeige in der Tabellenansicht wesentlich beschleunigt.

 

28.09.2017

V

Anmeldung

Anzeige der Bezeichnungen für die Mandanten beim Login


Bei der Anmeldung im Mercator werden im Auswahlfeld für den Mandanten nun die Kurzbezeichnungen der Mandanten angezeigt. So wird die Auswahl des richtigen Mandanten erleichtert falls mit mehreren Mandanten gearbeitet wird.

 

27.09.2017

V

Systemeinstellungen

Direkte Eingabe von Bezeichnungen für verschiedene Mandanten


In den Systemeinstellungen können im Register "Mandanten" nun Kurzbezeichnungen direkt in der Tabelle mit den Mandanten eingetragen werden. Dadurch wir deutlicher wozu jeder Mandant verwendet wird. Später sollen die hier hinterlegten Kurzbezeichnungen auch bei der Anmeldung angezeigt werden.

 

27.09.2017

V

Emailversand

Datenbankoptimierung


Der Emailversand wurde durch eine Optimierung der Datenbankzugriffe beschleunigt. Durch diese Optimierung wird auch die Belastung der Datenbank reduziert.

 

27.09.2017

V

Systemeinstellungen

Blockierung für Anmeldungen beseitigt


Bei geöffneten Systemeinstellungen (/Datei/Systemeinstellungen/Systemeinstellungen) wurden Anmeldungen anderer Benutzer teilweise blockiert. Diese Blockierung wurde beseitigt.
Weiterhin wird nun durch eine Sperre verhindert dass die Systemeinstellungen in einem Mandanten von mehreren Benutzern gleichzeitig geöffnet werden können. So können die von einem Benutzer gemachten Änderungen nicht mehr von einem anderen Benutzer überschrieben werden.

 

26.09.2017

V

Belegbearbeitung

Datenbankoptimierung


Durch eine Optimierung der Datenbankzugriffe wurden viele Funktionen in der Belegbearbeitung beschleunigt.

 

25.09.2017

V

Webshop Export

Beschleunigung der Exportfunktionen


Die Exportfunktionen für den Webshop wurden durch eine Optimierung der Datenbankzugriffe wesentlich beschleunigt.

 

22.09.2017

E

MerConn Amazon

Bestandslimit für bestimmte Verkäufer- Versandgruppe definierbar


In den MerConn Grundeinstellungen kann nun für eine bestimmte Verkäufer- Versandgruppe ein Bestandslimit und eine Ersatz- Versandgruppe definiert werden. Wenn beim MerConn Export für Amazon ein Artikel mit der eingestellten Verkäufer- Versandgruppe exportiert wird und der freie Bestand unter dem Bestandslimit liegt, dann wird die Ersatz- Versandgruppe an Amazon übergeben.
Diese Logik kann verwendet werden um Artikel mit Prime- Versand ab eigenem Lager bei Unterschreitung eines bestimmten Bestands automatisch auf Standardversand zurück zu schalten.

 

22.09.2017

E

Systemeinstellungen

Neuer Archivordner für Rechnung- PDF


In den Systemeinstellungen gibt es nun ein neues Feld "Archivordner Rechnungs- PDF" im Register "System 2". Wenn hier ein gültiger Dateiordner eingetragen ist werden PDF- Rechnungen bei der Generierung automatisch in diesen Ordner kopiert. Das funktioniert sowohl beim manuellen Druck von Rechnungen in ein PDF- Dokument als auch bei der automatischen Generierung von Rechnungs- PDF beim Emailversand von Rechnungen mit PDF Anhang.

 

21.09.2017

F

Artikelstamm

Fehler beim Öffnen von Ebay Auktionen beseitigt


Im geöffneten Artikel konnten Ebay Auktion nur mit einem Doppelklick geöffnet werden, der Button zum Öffnen von Auktionen hatte keine Funktion. Der Fehler wurde beseitigt.

 

20.09.2017

F

Einkaufspreise ändern

Fehler in der EK Berechnung für Stücklistenartikel beseitigt


Bei der Berechnung des "aktuellen EK aus den Einstandspreisen der Stückliste" in der Funktion "Dienste/Preiskalkulation/Einkaufspreise berechnen" trat ein Rechenfehler auf wenn mehr als eine Stücklistenebene vorhanden war. Der Fehler wurde beseitigt.

 

15.09.2017

E

Protokoll

Protokolleinträge beim Wandeln von Kunden, Lieferanten, ...


Beim Wandeln von Kunden, Lieferanten, Vertretern und Adressen wird nun ein Eintrag in das Systemprotokoll gemacht (WAN).

 

15.09.2017

F

Liefertermine berechnen

Fehler in der erweiterten Berechnung der Liefertermine beseitigt


In der vor kurzem erweiterten Berechnung der Liefertermin konnte unter besonderen Bedingungen ein Fehler auftreten. Der Fehler wurde beseitigt.

 

14.09.2017

E

Export Artikel (frei)

Sortierung im Artikelexport (frei definierbar) kann gewählt werden


Im frei definierbaren Artikelexport kann nun auch die Sortierung frei eingestellt werden. Es können bis zu 3 Datenfelder für die Sortierung ausgewählt werden. Für jedes Datenfeld kann eingestellt werden ob die Sortierung auf- oder absteigend erfolgen soll.

 

13.09.2017

F

Artikelstamm

Fehler beim Aufruf von Bestandskorrekturen beseitigt


Beim Aufruf der Funktion für Bestandskorrekturen im Artikelstamm konnte unter besonderen Umständen eine Fehlermeldung erscheinen. Der Fehler wurde beseitigt.

 

12.09.2017

F

Textbausteine Auswählen

Fehler beim Auswählen von Textbausteinen beseitigt


Die Auswahl von Textbausteinen per Doppelklick funktionierte nicht. Der Fehler wurde beseitigt.

 

11.09.2017

V

Liefertermine berechnen

Erweiterte Logik in der Berechnung des nächsten Liefertermins


Bei der Berechnung der Liefertermine für Webshops ("Wieder lieferbar am") wurde nun die Rechenformel erweitert. Wenn die insgesamt bestellte Menge größer als die reservierte Menge ist wurde bisher einfach der bestätigte Liefertermin ("geplantes Lieferdatum") der nächsten Bestellung genommen. Ab sofort wird bei der Berechnung des Liefertermins geprüft mir welcher Lieferung wieder ein positiver freier Bestand entsteht. Das geplante Lieferdatum dieser Bestellung (+ Karenztage) wird dann als Lieferdatum eingetragen. Der Zeitraum für diese Berechnung ist auf 2 Jahre in die Zukunft begrenzt.

Weiterhin kann bei der Berechnung nun auch die Option "Liefertermin nur berechnen wenn ausreichend Bestellungen mit Liefertermin vorhanden sind" angewählt werden. Wenn diese Option angewählt ist wird bei Artikeln mit nicht ausreichenden Bestellungen mit bestätigtem Liefertermin auch kein Liefertermin eingetragen (ansonsten wird hier das "geplante Lieferdatum" der letzten (spätesten) Bestellung (+ Karenztage) eingetragen).

Die wählbaren Optionen werden nun beim schließen des Fensters abgespeichert und beim nächsten Öffnen des Fensters wieder genauso eingestellt wie es zuletzt verlassen wurde.

 

11.09.2017

F

Textbausteine Auswählen

Fehler beim Auswählen von Textbausteinen beseitigt


Bei der Auswahl von Textbausteinen wurde ein markierter Textbaustein auch dann übernommen, wenn das Auswahlfenster mit dem Button [X] geschlossen wurde. Der Fehler wurde beseitigt.

 

08.09.2017

E

Kunden-/Adressenstamm

Neue Selektionsmöglichkeit für "Selektionsmerker"


Im Kunden- und Adressenstamm können nun ganz einfach die gerade mit einem Selektionsmerker versehenen Kunden/Adressen selektiert werden. So können z.B. manuell markierte Kunden/Adressen immer wieder neu selektiert werden. Auch die über Sonderfunktionen in der Anschriftenselektion mit dem Selektionsmerker versehenen Datensätze lassen sich so bequem zur Kontrolle oder Bearbeitung selektieren.

 

08.09.2017

E

Anschriftenselektion

Neues Sonderfunktionen "Selektionsmerker setzen"


In der Anschriftenselektion gibt es zwei neue Sonderfunktionen zum Setzen der Selektionsmerker für die gerade selektierten Kunden/Adressen im Kunden-/Adressenstamm. In den Stammdaten können die markierten Kunden/Adressen komfortabel zur Kontrolle oder Bearbeitung selektiert werden.

 

08.09.2017

E

Provisionsabrechnung

Zusätzliche CSV- Dateien für Zahlungen und Partnerportal


Bei der Provisionsabrechnung können nun optional 2 weitere CSV- Dateien erzeugt werden. Die eine Datei enthält Zahlungsinformationen, die andere Datei enthält Daten für den Export der Provisionen in ein Partnerportal.

 

07.09.2017

V

Provisionsabrechnung

Gesperrte Vertreter werden in der Provisionsabrechnung ignoriert


In der Provisionsabrechnung werden Vertreter mit "Sperrvermerk" nicht mehr berücksichtigt.

 

07.09.2017

F

Liefervorschläge

Datenbankfeld für den Kundennamen verlängert


Beim Erzeugen von Liefervorschlägen konnte ein SQL- Fehler auftreten wenn ein Kundenname länger als 50 Zeichen war. Das Datenbankfeld wurde verlängert damit dieser Fehler nicht mehr auftreten kann.

 

06.09.2017

E

Vertreterstamm

Neue Datenfelder für die Bankverbindung von Vertretern


Im Vertreterstamm gibt es nun Datenfelder für die Bankverbindung von Vertretern (Kontoinhaber, BIC, IBAN).

 

06.09.2017

E

Provisionsabrechnung

Provisionsabrechnungen können auch in CSV exportiert werden


Bisher war die Provisionsabrechnung für Vertreter eine reine Druckauswertung.
Damit die Provisionsabrechnung extern weiter ausgewertet oder in andere Systeme übernommen werden kann gibt es nun die Möglichkeit bei der Abrechnung eine CSV- Datei zu erzeugen. Dazu muss bei der Provisionsabrechnung nur ein zusätzliches Häkchen gesetzt werden.

 

05.09.2017

E

Vertreterstamm

Neues Datenfeld "Externe ID" im Vertreterstamm


Für die Anbindung der Vertreter an externe Systeme wurde im Vertreterstamm das neue Datenfeld "Externe ID" ergänzt.

 

04.09.2017

V

Kundenstamm

Anzeige der Rückstände verbessert


Bei der Anzeige der Rückstände in einem geöffneten Kunden konnte ein SQL- Fehler beim Scrollen nach unten auftreten. Der Fehler wurde beseitigt.

 

01.09.2017

F

ext. Produktionsaufträge

PLZ auf 10 Zeichen verlängert (wie Kundenstamm)


In den externen Produktionsaufträgen wurde die PLZ und die Liefer- PLZ auf 10 Zeichen verlängert. Somit sind die Felder gleich lang wie im Kundenstamm und es kann beim Einfügen einer Lieferanschrift kein SQL- Fehler mehr entstehen falls eine PLZ zu lang ist.

 

31.08.2017

V

Artikelstamm

EK Summe berechnen aus einer Stückliste mit letzter und durch. EK


Bei der Berechnung des "Gesamt EK" in Stücklistenartikeln erscheint nun eine zusätzliche Abfrage ob der errechnete aktuelle EK zusätzlich auch in die Felder "letzter EK" und  "durchschnittl. EK" eingetragen werden soll. Damit entsteht ein Selbstkosten- EK für die Berechnung der Deckungsbeiträge in Belegen falls in den Systemeinstellungen die Berechnung der Deckungsbeiträge auf Basis des letzten oder durchschnittlichen EK eingestellt ist.

 

31.08.2017

F

Belegbearbeitung

Button zur Auswahl des Kopftextes ist wieder da


Der verloren gegangene Button für die Auswahl des Kopftextes in Belegen ist wieder da.

 

30.08.2017

V

MerConn Bestellimport

Optimierung der Datenbankzugriffe


Im MerConn Bestellimport wurden die Zugriffe auf die Datenbank optimiert um die Belastung der Datenbank zu verringern. Dadurch wurde der Import auch geringfügig beschleunigt.
Weiterhin wurden beim Aufruf über die Zeitsteuerung noch einige Fehlermeldungen unterdrückt weil diese den automatischen Ablauf unterbrochen hätten.

 

29.08.2017

V

Stammdaten

Tooltip- Texte ergänzt und verbessert


In den Stammdaten wurden einige fehlende Tooltip- Texte ergänzt und einige Formulierungen verbessert.

 

29.08.2017

V

Belegbearbeitung

Anzeige der Kontaktdaten in Datenfeldern mit Kopierfunktion


Die zunächst in der Titelzeile angezeigten Kontaktdaten werden nun im Register "Belegkopf" in neuen Datenfeldern angezeigt. Hier können die Kontaktdaten auch mit Kopier- Buttons in die Windows- Ablage kopiert werden um diese dann in anderen Anwendungen bequem einfügen zu können.

 

28.08.2017

E

Import Paketnummern CSV

Neues Importformat für DHL Versenden (DHL Polling-Client)


Im Import für Paketnummern aus CSV steht nun ein neues Importformat "DHL Polling-Client" zur Verfügung. Mit diesem Importformat können die beim Tagesabschluss generierten CSV- Dateien des DHL Polling Client eingelesen und die Paketnummern importiert werden.

 

28.08.2017

V

Belegbearbeitung

Anzeige von Telefonnummer, Handynummer und Email


In geöffneten Belegen wird nun in der Titelzeile zusätzlich zum Namen und Ort auch die Telefonnummer, Handynummer und die Email- Adresse des Kunden bzw. Lieferanten angezeigt.

 

28.08.2017

E

Rechnungen

Anzeige der Kundenmitteilungen in der Tabellenansicht


In der Tabellenansicht der Rechnungen werden nun wie bei den Aufträgen auch die Kundenmitteilungen angezeigt.

 

28.08.2017

V

Ordner- Auswahlfenster

Fenster ist in der Größe änderbar und Größe wird gespeichert


Das Fenster für die Auswahl von Dateiordnern ist nun in der Größe änderbar. Weiterhin wird die eingestellte Größe abgespeichert und beim nächsten Öffnen des Fensters automatisch wieder hergestellt.

 

25.08.2017

V

Belegbearbeitung

Feld "Preisgruppe" in Einkaufsbelegen deaktiviert


Da die Preisgruppe in Einkaufsbelegen keine Bedeutung hat wurde das Auswahlfeld für die Preisgruppe in diesen Belegen deaktiviert.

 

25.08.2017

F

Wareneingänge

Fehler bei der Erfassung von WE mit Bruttopreisen beseitigt


Bei der Erfassung von Wareneingängen mit Bruttopreisen wurden die in den Einkaufsdaten hinterlegten Preise nicht korrekt in den Wareneingang übernommen. Der Fehler wurde beseitigt.

 

25.08.2017

V

Artikelstamm

Übertragen von Shopdaten erweitert (VK13 bis VK16)


Beim Übertragen von Shopdaten von einem Artikel auf andere Artikel werden bei der Übertragung von Verkaufspreisen nun auch die Preise der Preisgruppen 13 bis 16 übertragen.

 

25.08.2017

F

Artikelstamm

Fehler beim Übertragen von Shopdaten beseitigt


Beim Übertragen von Shopdaten von einem Artikel auf andere Artikel wurde ein Fehler bei der Übertragung von Attributen beseitigt.

 

24.08.2017

E

Export Kassendaten

Neuer Exportfunktion für Kassendaten


Es wurde eine neue Exportfunktion für Kassendaten in CSV geschaffen. Die exportierten Daten können für eigene Auswertungen mit externen Programmen genutzt werden. Im Falle einer Betriebsprüfung können die exportierten Daten dem Prüfer zur Verfügung gestellt werden.

 

23.08.2017

F

Statistik Umsatzentwickl.

Falsche Reihenfolge der Daten im Ausdruck korrigiert


Beim Ausdruck der Statistik "Umsatzentwicklung" wurden die Daten nicht in chronologischer Reihenfolge ausgedruckt. Der Fehler wurde beseitigt.

 

22.08.2017

F

Statistik Artikel/Wgr

Fehler in der Statistik "Artikel/Wgr bel. Zeitraum" beseitigt


In der Statistik "Artikel/Warengruppen (bel. Zeitraum)" wurden bei Artikeln die nicht mit einem Preis je ein Stück eingekauft werden ein falscher Einkaufspreis und dadurch auch ein falscher Deckungsbeitrag ausgegeben. Der Fehler wurde beseitigt.

 

22.08.2017

V

Emailversand

Genauere Fehlermeldungen beim Versand über einen Mailserver


Beim Emailversand über einen Mailserver wurde bei Fehlern bisher nur eine allgemeine Fehlermeldung ausgegeben. Nun wird der Fehlercode ausgewertet und die Fehlermeldung enthält einen Hinweis auf die mögliche Fehlerursache.

 

04.08.2017

E

MerConn Schnittstelle

Neue Funktion für den Grundimport von Ebay- Auktionen


In der MerConn Schnittstelle gibt es nun eine neue Funktion für den Grundimport von vorhandenen Ebay- Auktionen in Mercator. Damit können bereits vorhandene Auktionen in Mercator eingebunden werden.

 

02.08.2017

E

Kommissionierung Klein.

Verwendung von Kartonagen in der Kommissionierung Kleinaufträge


In der Kommissionierung für Kleinaufträge können nun zu jedem Auftrag auch die verwendeten Kartons zugebucht werden. Die Einkaufspreise der verwendeten Kartons werden addiert und im Auftrag in das Feld "Verpackungskosten" eingetragen, somit werden die Kartons in der Berechnung des Deckungsbeitrages berücksichtigt. Die Kartons müssen im Artikelstamm angelegt und mit dem Merkmal "Kartonagen" versehen werden.
Im Packmodul für die Kommissionierung können nun die Artikelcodes der Kartonagen eingegeben oder angescannt werden. In einer neuen Tabelle werde auch die für den nächsten Artikel empfohlenen Kartons angezeigt. Dies ist der im Artikelstamm definierte "empfohlene Karton" und die in den letzten 365 Tagen für den Artikel am häufigsten verwendeten Kartons, das System ist also "selbstlernend".

In der Bedienung ist zu beachten, dass zunächst immer der Karton und dann erst danach die gepackten Artikel eingegeben/gescannt werden.

Falls mit mehreren Mandanten gearbeitet wird können die Kartonagen trotzdem in einem zentralen Mandanten verwaltet, abgebucht und nachbestellt werden. Der hierzu verwendet Mandant kann in den Systemeinstellungen (Register "Lager") eingestellt werden.

 

31.07.2017

E

Massenänderung Artikel

"empfohlener Karton" kann angesprochen werden


In der Massenänderung für Artikel kann nun auch das neue Feld "empfohlener Karton" angesprochen werden.

 

31.07.2017

E

Artikelstamm

Neues Datenfeld für "empfohlenen Karton"


Im Artikelstamm gibt es auf Register "Zusatzdaten" ein neues Datenfeld "empfohlener Karton". Hier kann der Artikelcode eines optimal passenden Kartons hinterlegt werden. Dieser Karton wird dann in der Kommissionierung für Kleinaufträge als Empfehlung angezeigt.

 

31.07.2017

E

Belegbearbeitung

Neues Feld "Verpackungskosten"


In geöffneten Verkaufsbelegen können nun die Verpackungskosten in ein neues Eingabefeld im Belegfuß eingetragen werden. Die Verpackungskosten werden bei der Berechnung des Deckungsbeitrages für den Beleg berücksichtigt.

 

28.07.2017

F

Statistik Kunden Jahre

SQL- Fehler bei sehr langen Kundennamen beseitigt


In der Statistik "Kunden Jahreswerte" konnte ein SQL- Fehler auftreten wenn Kundennamen mit mehr als 50 Zeichen Länge vorkamen. Der Fehler wurde beseitigt.

 

28.07.2017

F

Belegbearbeitung

Fehler im Feld Versandkosten beseitigt


Bei der manuellen Bearbeitung von Belegen konnte es passieren dass die Versandkosten versehentlich entfernt wurden. Der Fehler wurde beseitigt.

 

27.07.2017

E

Kommissionierung Klein.

Anzeige der Behälter- Nr. in der Pickliste und im Packmodul


Für eine bessere Zuordnung der Artikel zu den Aufträgen wurden in der Kommissionierung für Kleinaufträge "Behälter" eingeführt. Dies sind die Kartons, Schalten oder Boxen die sich auf dem Kommissionierfahrzeug befinden. Jeder Behälter ist für einen Auftrag reserviert. Beim Ausdruck der Pickliste wird nun jedem Auftrag ein Behälter zugeordnet und in der Liste mitgedruckt. Im Packmodul wird in der Liste der zu packenden Artikel angezeigt aus welchem Behälter jeder Artikel zu entnehmen ist.

 

26.07.2017

F

Belegbearbeitung

Fehler bei zwei gleichzeitig geöffneten Belegen beseitigt


Wenn man zwei verschiedene Belege (z.B. einen Auftrag und eine Bestellung) gleichzeitig geöffnet waren, dann einen Artikeltext aus dem 1. Beleg in den 2. Beleg kopiert wurde, und dann das Häkchen in der Spalte "Langtext" angeklickt wurde trat ein Programmabbruch auf. Der Fehler wurde beseitigt.

 

25.07.2017

E

Artikelstamm

Neues Kennzeichen für "Fremdartikel"


Im Artikelstamm gibt es ein neues Kennzeichen für "Fremdartikel". Dies sind Artikel im eigenen Lager, die ein Lieferant zunächst ohne Berechnung für den Verkauf zur Verfügung gestellt hat. Beim Setzen dieses Kennzeichens wird automatisch der Bewertungssatz des Artikels auf 0% gesetzt, damit diese Artikel keinen Lagerwert generieren.

Damit dem Lieferanten die verkauften Mengen seiner Artikel mitgeteilt werden können wurde hierzu die kumulierte Lagerbewegungsliste erweitert. Hier können die Artikel nun auch nach dem aktiven Lieferanten und nach dem Kennzeichen für Fremdartikel selektiert werden.

Auch beim Druck der Artikelliste und der Lagerbestandsliste kann nun nach Eigen- und Fremdartikeln selektiert werden.

 

24.07.2017

V

Import Artikel aus CSV neu

Automatische Ergänzung des Bewertungssatzes beim Import


Wenn beim Import "Artikel aus CSV (neu)" in der Importdatei kein Feld für den Bewertungssatz vorhanden ist, dann wird bei neu angelegten Artikeln automatisch ein Bewertungssatz von 100% eingetragen.

 

21.07.2017

F

Belegbearbeitung

Fehler in Sonderfunktion "Liefermengen aktualisieren" beseitigt


In der Sonderfunktion "Liefermengen aktualisieren" in geöffneten Aufträgen trat ein Programmabbruch auf.

Der Fehler wurde beseitigt.

 

19.07.2017

V

Zeitsteuerung

Bessere Behandlung von Satzsperren bei aktiver Zeitsteuerung


Bei aktiver Zeitsteuerung wird nun keine Bildschirmmeldung mehr erzeugt, wenn ein Artikel durch die Zeitsteuerung geändert werden soll, dieser aber gerade von einem anderen Benutzer geöffnet ist.
Geöffnete Artikel werden in der Zeitsteuerung übersprungen ohne die Daten zu verändern.

 

18.07.2017

V

Allgemein

Tab- Reihenfolge in vielen weiteren Werkzeugleisten geordnet


In vielen weiteren Fenstern wurde die Tab- Reihenfolge der Steuerelemente geordnet, so dass diese nun mit der Tab- Taste in der richtigen Reihenfolge durchgeschaltet werden.

 

17.07.2017

V

Allgemein

Tab- Reihenfolge in vielen Werkzeugleisten geordnet


In den Werkzeugleisten vielen Fenster (Stammdaten und Belege) wurden die Steuerelemente mit der Tabulatortaste nicht in der richtigen Reihenfolge angewählt. Der Fehler wurde beseitigt.

 

17.07.2017

F

Belegbearbeitung

Häkchen in Spalte "direkt" ist wieder änderbar


Durch einen Programmfehler war das Häkchen in der Spalte "direkt" in den Belegpositionen nicht mehr änderbar. Der Fehler wurde beseitigt.

 

17.07.2017

V

Belegbearbeitung

Sonderfunktion "Bestellung bei eBay öffnen (EÖ)" erweitert


Die Sonderfunktion "Bestellung bei eBay öffnen" steht nun auch in geöffneten Rechnungen zur Verfügung.

 

17.07.2017

V

Bestellungen

Sonderfunktion "Bestellungen exportieren" auf 10.000 erweitert


In den Bestellungen können nun über die Sonderfunktion "Bestellungen exportieren" statt 100 nun bis zu 10.000 Bestellungen exportiert werden.

 

17.07.2017

V

Kassenexport

Erweiterte Fehlerbehandlung beim Export von Kassendaten


Wenn der Export für externe Kassensysteme über die Zeitsteuerung erfolgt, wird nun ein Fehler beim Anlegen der Exportdatei anders behandelt. Der Export wird dann an dieser Stelle abgebrochen, damit dieser nicht immer wieder neu gestartet wird und dann irgendwann zu einem Programmabbruch führt.

 

14.07.2017

E

Export Bestellungen

Abfrage beim Hailo Export erscheint nur noch einmal


Beim Export mehrerer markierter Bestellungen im Hailo- Format erscheint die Abfrage des Dateinamens nun nur noch einmal.

 

13.07.2017

E

Neuer Belegexport

Neue Exportfunktion für Belege


Unter "Datei/Datenexport/Export Belege" gibt es nun eine neue Exportfunktion für alle Belege. Zunächst steht hier nur das Format "CSV Hailo" zur Verfügung, später sollen hier weitere Formate möglich sein.

Der Export kann auch in den Rechnungen über die neue Sonderfunktion "Belege exportieren" aufgerufen werden. Von hier aus können auch die gerade am Bildschirm markierten Belege exportiert werden.

 

12.07.2017

E

Export Bestellungen

Beim Export im Format Hailo kann der Dateiname geändert werden


In der Sonderfunktion "Belege exportieren" in den Bestellungen kann nun der Dateiname für das Exportformat  "HAILO" manuell verändert werden.

 

11.07.2017

F

Massenänderung Artikel

Längenbegrenzung im Feld "Abwertungsgrund" eingebaut


Im Feld "Abwertungsgrund" in der Massenänderung für Artikel können nun nur noch so viele Zeichen eingegeben werden wie es die Datenbank zuläßt. So können bei versehentlich zu lang eingegebenen Texten keine SQL- Fehler mehr auftreten.

 

11.07.2017

E

Systemeinstellungen

Neue Option für automatische Berechnung der Mindestpreise


In den Systemeinstellungen (Belege 1) gibt es nun die neue Option "bei der Rechnungsprüfung von Wareneingängen automatisch die Mindestpreise neu berechnen".

 

11.07.2017

V

Übersetzungen

Übersetzungen für Zahlungsarten in der Länge angeglichen


In den Übersetzungen können nun die Texte für Zahlungsarten in der gleichen Länge (220 Zeichen) eingetragen werden wie in den deutschen Feldern der Zahlungsarten.

 

11.07.2017

E

Import Preisempfehlungen

Neue Preise werden nur bei aktiv geschalteten Artikeln übernommen


Beim Import von Preisempfehlungen (aus CSV und von einer URL) werden Preisänderungen nur bei Artikeln abgespeichert die für das Pricing aktiv geschaltet sind (Aktivierung im Artikel, der Warengruppe oder im aktiven Lieferanten).

 

10.07.2017

V

Bestellimport

Verbessertes Dateihandling


Beim Import von Bestellungen über die MerConn Schnittstelle und über die Webshop- Schnittstelle werden nun die Bestelldateien auf dem Server erst dann gelöscht, wenn diese auch erfolgreich herunter geladen und lokal abgespeichert werden konnten. So können bei Verbindungsabbrüchen oder bei falsch angegebenen lokalen Ordnern keine Bestelldateien mehr verloren gehen.

 

10.07.2017

V

Lastschriften (SEPA)

Verbesserte Berechnung des Einzugstermin


Wenn der berechnete Einzugstermin auf einen Samstag oder Sonntag fällt wird dieser automatisch auf den darauf folgenden Montag verschoben.

 

07.07.2017

V

Export Versanddaten

Gewicht im Export für UPS Worldship mit 1 Nachkommastelle


Beim Export der Versanddaten im Format "UPS Worldship" werden die Paketgewichte nun mit einer Nachkommastelle exportiert.

 

06.07.2017

F

eBay Auktionen

Verbesserung in der Auktionserfassung mit mehreren Benutzern


Bei der gleichzeitigen Erfassung von eBay Auktionen mit mehreren Benutzern und gleichzeitiger Erfassung von Spezifikationen während der Erfassung wurden die Spezifikationen teilweise falsch abgespeichert. Der Fehler wurde beseitigt.

 

06.07.2017

E

Artikelstamm

Druck der Lagerbewegungsliste im geöffneten Artikel möglich


In einem geöffneten Artikel kann nun mit einem neuen Button auf Register "Bewegungen" die detaillierte Lagerbewegungsliste für den Artikel gedruckt werden. Es erscheint die normale Selektionsmaske für die Lagerbewegungsliste, der gerade geöffnete Artikel wird automatisch in die Selektion eingetragen.

 

06.07.2017

E

Systemeinstellungen

Abfrage für VPE für Ein- und Verkaufsbelege getrennt steuerbar


Bisher konnte die Abfrage nach der Menge in der Belegbearbeitung bei Artikeln mit einer im aktiven Lieferanten hinterlegten VPE- Menge nur allgemein für alle Belege gesteuert werden (Systemeinstellungen/Belege 2). Ab sofort kann die Abfrage für Ein- und Verkaufsbelege getrennt eingestellt werden. Das ist z.B. dann sinnvoll wenn Artikel zwar in bestimmten VPE Mengen eingekauft aber in beliebigen Mengen verkauft werden.

 

05.07.2017

E

Statistik Art./Wgr bel.

Amazon Marktplätze sind einzeln selektierbar


In der Statistik "Artikel/Warengruppen (bel. Zeitraum)" können nun die Amazon- Marktplätze einzeln selektiert werden.

 

05.07.2017

E

Belegbearbeitung

neue Sonderfunktion "Emails an Kunden/Lieferanten suchen"


In geöffneten Belegen gibt es nun die neue Sonderfunktion "Emails an Kunden/Lieferanten suchen". Diese Funktion öffnet das Fenster mit den Emails und sucht dort automatisch in den gesendeten Emails nach der Kunden bzw. Lieferantennummer. Diese Sonderfunktion erscheint nur dann, wenn der angemeldete Benutzer in den Benutzerrechten den Zugriff auf die Emails freigeschaltet hat.

 

05.07.2017

E

Emailversand

Auch lokal über Outlook versandte Emails werden gespeichert


Bisher wurden nur gesendete Emails innerhalb von Mercator abgespeichert wenn diese nicht lokal (z.B. über Outlook) sondern über einen Mailserver gesendet wurden. Nun werden auch lokal gesendete Emails eingetragen und sind so auch für andere Benutzer sichtbar und nachvollziehbar.
Beim lokalen Versand von Emails über die MAPI Schnittstelle wird das verwendete Email- Konto nicht vom Mercator festgelegt, sondern vom Email Client auf dem PC. Mercator bekommt auch leider keine Rückmeldung welches Email- Konto verwendet wurde. Daher wird bei den lokal verschickten Emails in der Spalte "Absender" keine Email- Adresse eingetragen, sondern der Name des Anwenders. Falls kein Name hinterlegt ist wird das Benutzerkürzel eingetragen.

 

05.07.2017

F

Belegbearbeitung

Fehlerhaftes Verhalten der Spalte "direkt" beseitigt


Beim Springen durch die Positionsspalten mit der TAB Taste trat ein Fehler auf wenn die Spalte "direkt" erreicht wurde. Der Wert der Spalte wurde dann ungewollt geändert. Der Fehler wurde beseitigt.

 

05.07.2017

F

Aufträge

Fehler in der Anzeige beseitigt


Wenn in den Systemeinstellungen die Option "Nicht lieferbare Aufträge automatisch farbig hervorheben" aktiviert war konnten in der Anzeige der Belege leere Zeilen entstehen. Der Fehler wurde beseitigt.

 

04.07.2017

E

eBay Export

Zusätzliche Variable [[wenn_bild1]] in Templates wird erkannt


Beim Export von eBay Auktionen wird im Bilderbereich nun auch die neue Variable ´[[wenn_bild1]]' erkannt und ersetzt.

 

04.07.2017

E

Statistik Art./Wgr bel.

Selektion nach Vertriebsweg in der Statistik Artikel/Wgr bel.


In der Statistik "Artikel/Warengruppen (bel. Zeitraum)" kann nun auch nach Vertriebsweg selektiert werden.

 

03.07.2017

E

Versandarten

neues Feld für UPS- Mindestgewicht im Versanddaten- Export


In den Versandarten kann nun ein Mindestgewicht für den Export von Versanddaten definiert werden.

 

03.07.2017

E

Webshop Bestellimport

erweiterte Zeichenersetzungen


Beim Import von Webshop- Bestellungen wurden einige internationale Sonderzeichen ergänzt.

 

29.06.2017

V

Import Artikel aus CSV

Eingabefelder für Dateinamen und Format verlängert


Beim "Import Artikel aus CSV (neu)" kann nun die Importdatei und das Format statt 100 mit bis zu 250 Zeichen eingetragen werden.

 

28.06.2017

E

Bestellvorschläge

Erweiterung der Bestellvorschläge nach Lagerreichweite


Bei den Bestellvorschlägen nach Lagerreichweite konnten die Artikel bisher nur nach ihrem aktiven Lieferanten selektiert werden. Nun können mit dem neuen Feld "auch als passiver Lieferant erlaubt" alle Artikel selektiert werden für die der angegebene Lieferant als passiver (nicht aktiver) Lieferant hinterlegt ist. Die Bestellvorschläge werden dann nicht für den aktiven Lieferanten der Artikel sondern für den in der Selektion angegebenen Lieferanten erzeugt.

 

28.06.2017

V

Versionsupdate

Verwaiste Amazon- Artikeldaten werden automatisch gelöscht


Beim Versionsupdate werden evtl. vorhandene Amazon Artikeldaten ohne Artikelcode gelöscht.

 

27.06.2017

V

Anschriftenselektion

Sortierung mit Doppelklick auf Spaltentitel ergänzt


In der Anschriftenselektion kann nun wie in den meisten anderen Tabellenfenstern auch die Tabelle mit einem Doppelklick auf den Spaltentitel auf jede Spalte sortiert werden.

 

27.06.2017

F

externe Produktion

fehlende Längenbegrenzung in Spalte "Artikeltext" ergänzt


In externen Produktionsaufträgen konnte ein SQL- Fehler auftreten wenn in der Spalte "Artikeltext" ein zu langer Text eingegeben wurde. Die Eingabe wurde nun begrenzt so dass hier kein Fehler mehr auftreten kann.

 

26.06.2017

E

Versandarten

neues Feld "Abrechnungsnr. Ausland" für DHL Versenden


In den Versandarten kann nun eine zweite Abrechnungsnummer für den Export von Auslandssendungen an DHL Versenden hinterlegt werden. Wenn beim Export das "Produkt/Service Kennzeichen" für das Ausland eingetragen wird, dann wird dazu passend auch die Abrechnungsnummer für das Ausland exportiert.

 

26.06.2017

E

Aufträge

Neue Sonderfunktion "Bestellung bei eBay Öffnen" in Aufträgen


In geöffneten Aufträgen kann nun die neue Sonderfunktion "Bestellung bei eBay Öffnen" verwendet werden.
Die Sonderfunktion kann in den Benutzerrechten für Aufträge freigeschaltet/gesperrt werden.

 

23.06.2017

V

Bestellvorschläge

Nachkommastellen im Feld "Mengenfaktor" eingebaut


In der Selektion für Bestellvorschläge können im Feld "Mengenfaktor" im Bereich "Bestellvorschläge nach Vergleichszeitraum" nun auch Nachkommastellen eingegeben werden. So können die Bestellvorschläge wesentlich feiner gesteuert werden.

 

22.06.2017

E

Export Versanddaten

Automatische Korrektur der Länderkennzeichen


Im Export für DHL (Versenden) und UPS (XML Polling) wurde eine automatische Korrektur des Empfänger- Länderkennzeichens eingebaut. Wenn des Länderkennzeichen im Beleg leer ist oder der früher oft verwendete Wert "D" eingetragen ist wird es automatisch durch den korrekten Wert "DE" ersetzt.

 

22.06.2017

E

Export Versanddaten

Neues Feld "Abrechnungsnummer" im Format DHL Versenden


Der Export für DHL Versenden wurde um ein neues Feld "Abrechnungsnummer" erweitert. Bisher musste dieses Feld im DHL Importformat als Spalte mit festem Wert eingetragen werden. Nun kann dieser Wert schon im Mercator in den Versandarten für DHL hinterlegt werden. Nun ist es möglich Paketdaten mit gemischten Abrechnungsnummern in einer Datei an DHL zu übergeben.

 

22.06.2017

E

Bestellungen

Erweiterungen für gesperrte Bestellungen (Liefersperre)


Damit gesperrte Bestellungen nicht versehentlich verschickt werden können gibt es hierzu einige Erweiterungen. Zunächst wird zur besseren Übersicht in der Tabellenansicht der Bestellungen das Feld "Liefersperre" in einer  zusätzlichen Spalte angezeigt. Damit gesperrte Bestellungen nicht versehentlich an die Lieferanten geschickt werden können wurde der Emailversand von gesperrten Bestellungen blockiert. Auch im Lieferantenportal werden gesperrte Bestellungen ignoriert. Damit das Sperren/Freigeben von Bestellungen nachvollziehbar ist wird jede Änderung mit Datum, Zeit und Benutzername im Memofeld der Bestellung protokolliert.

 

21.06.2017

E

Zeitsteuerung

Neue Funktion "Bestellvorschläge erzeugen und Wandeln"


Mit dieser Funktion können zeitgesteuert Bestellvorschläge erzeugt werden (nach Lagerbeständen, alle Artikel, Berechnung nach freiem Bestand). Artikel ohne aktiven Lieferanten werden dabei ignoriert. Die Bestellvorschläge werden anschließend automatisch in Bestellungen gewandelt. Die erzeugten Bestellungen sind zunächst mit einem Häkchen im Feld "Liefersperre" versehen, damit diese vor der Übermittlung an die Lieferanten noch einmal manuell geprüft und freigegeben werden können. In der Zeitsteuerung kann eine Kundennummer für die Lieferanschrift in den erzeugten Bestellungen eingetragen werden.

 

21.06.2017

F

Artikelstamm

Shopdaten auf anderen Artikel übertragen


Beim Übertragen von Shopdaten auf einen anderen Artikel funktionierte das Auswahlfeld für den Shop nicht richtig. Der Fehler wurde beseitigt.

 

20.06.2017

E

Zeitsteuerung

Neue Funktion "Soll- und Meldebestände ermitteln"


In der Zeitsteuerung kann nun auch die Funktion "Soll- und Meldebestände ermitteln" ausgeführt werden.

Es werden die gleichen Parameter verwendet wie beim manuellen Aufruf der Berechnung.

 

20.06.2017

E

Zeitsteuerung

Neue Funktion "Durchschnittsverbräuche ermitteln"


In der Zeitsteuerung kann nun auch die Funktion "Durchschnittsverbräuche ermitteln" ausgeführt werden.

Als "Endtag des Auswertungszeitraums" wird das aktuelle Tagesdatum verwendet. Ansonsten gelten die in den Einstellungen für diese Funktion hinterlegten Parameter.

 

19.06.2017

E

Groupon Imp. Bestellungen

Rechnungsanschrift wählbar (wie im MerConn Bestellimport)


Ab sofort wird auch beim "alten" Bestellimport für Groupon (aus CSV) die in den MerConn Grundeinstellungen definierte Rechnungsanschrift in die erzeugten Aufträge übernommen. Der Endkunde wird dann als Lieferanschrift eingetragen.

 

14.06.2017

E

Versandarten

Neues Feld "festes Versandgewicht" für UPS


Für die UPS Exporte (Worldship und XML Polling) kann nun ein festes Versandgewicht hinterlegt werden. Wenn hier ein Wert > 0 eingetragen ist wird dieser Wert bei jedem Beleg (mit dieser Versandart) mit diesem Sendungsgewicht exportiert, egal welches Gewicht wirklich im Beleg vorhanden ist.

 

13.06.2017

V

Export Versanddaten

Verbesserte Datenbankabfragen mit optimierter Performance


Im Export der Versanddaten wurden die SQL- Befehle optimiert. Dadurch läuft der Export etwas schneller und die Datenbank wird weniger belastet.

 

12.06.2017

V

Belegbearbeitung

Auswahlfeld für Ansprechpartner besser sortiert


In geöffneten Belegen wird das Auswahlfeld für die Ansprechpartner des Kunden/Lieferanten nun besser sortiert. Die Ansprechpartner erscheinen nun alphabetisch in der Reihenfolge der Nachnamen.

 

09.06.2017

F

Artikelstamm

Fehler in Lagerortauswahl bei Lagerumbuchungen beseitigt


Bei der Auswahl der Lagerorte aus der neuen Tabelle mit den Lagerbeständen wurden teilweise falsche Lagernummern eingetragen. Der Fehler wurde beseitigt.

 

08.06.2017

E

Artikelstamm

Anzeige der vorhandenen Bestände bei Lagerumbuchungen


Im Fenster für Lagerumbuchungen werden nun die vorhandenen Lagerbestände in einer Tabelle angezeigt.
Ein in dieser Tabelle markierter Lagerort kann mit Hilfe von zwei weiteren Buttons direkt in das Feld für die Entnahme oder in das Feld für die Zubuchung übernommen werden.
Gleichzeitig wurde auch die Auswahlfunktion für die Lagerorte verbessert. Im Auswahlfenster werden nun sofort alle Lagerorte angezeigt auf denen der Artikel momentan einen Bestand aufweist. Hier kann der gewünschte Lagerort dann einfach per Doppelklick ausgewählt werden.

 

07.06.2017

V

Allgemein

Verbesserung der internen Funktionen für Systemvariablen


Die internen Funktionen für das holen und speichern von Systemvariablen in der Datenbank wurden verbessert und beschleunigt. An vielen Stellen wird Mercator so schneller (z.B. in den Systemeinstellungen) und die Datenbank wird weniger belastet.

 

07.06.2017

F

Artikelstamm

Fehler in der Anzeige der Preise in den Lagerbewegungen beseitigt


Bei Artikeln mit deaktivierter Bestandsführung und Stückliste wurden teilweise die Preise nicht angezeigt. Der Fehler wurde beseitigt. Gleichzeitig wurde die Anzeige der Lagerbewegungen stark beschleunigt so dass nun auch Artikel mit sehr vielen Lagerbewegungen sehr schnell angezeigt werden.

 

02.06.2017

E

Pickliste Kleinaufträge

Anzeige der freigegebenen Aufträge


Im Fenster für den Druck der Pickliste wird nun in der Fensterüberschrift in Klammern angezeigt wieviele für die Kommissionierung freigegebene Aufträge im System vorhanden sind. Diese Information ist als Hinweis für die Kommissionierer gedacht.

 

02.06.2017

E

MerConn Export

Meldung für fehlerhafte Amazon Artikel nur ohne Zeitsteuerung


Der Hinweis auf fehlerhafte Amazon Artikeldaten erscheint nur noch wenn der Export nicht über die Zeitsteuerung aufgerufen wurde.

 

02.06.2017

E

Zeitsteuerung

Bessere Kontrollmöglichkeit durch Logdatei


Im Fenster mit dem Zeitplan für die Zeitsteuerung kann nun eine Logdatei aktiviert werden. In dieser Logdatei werden dann alle ausgeführten Funktionen mit Datum und Uhrzeit protokolliert.

Die Logdatei befindet sich im Ordner für Logdateien (Systemeinstellungen) und heißt "Zeitsteuerung.log".

 

01.06.2017

V

SQL Fehlermitteilung

Fehlerbeschreibung zwingend erforderlich


Bei der Übermittlung von SQL- Fehlern per Email ist nun die Eingabe einer Fehlerbeschreibung zwingend erforderlich. Ohne Fehlerbeschreibung waren die SQL- Fehler meist nicht nachstellbar und darum wertlos.

 

30.05.2017

E

Bestandsbuchungen

Erweiterte Logik bei Stücklistenartikeln


Bei Stücklistenartikeln mit ausgeschalteter Bestandsführung wird nicht der Hauptartikel sondern seine Stücklistenelemente abgebucht. Bisher wurden die Stücklistenelemente einfach dort abgebucht wo ein Lagerbestand vorhanden war, egal in welchem Lager. Es konnte also eine unbemerkte Lagerumbuchung geschehen. Da Läger aber oft verschiedene Standorte repräsentieren werden nun die Stücklistenelemente genau in dem Lager abgebucht welches im Verkaufsbeleg angegeben oder in der Kasse hinterlegt ist. Dabei wird zunächst ein Lagerort gesucht der einen ausreichenden Bestand des Stücklistenartikels aufweist. Falls kein Lagerort mit ausreichendem Bestand gefunden wird, wird nach einem Lagerort gesucht der überhaupt einen Bestand aufweist. Falls der Stücklistenartikel im angegebenen Lager überhaupt keinen Bestand aufweist wird einfach der Lagerort mit der kleinsten ID (im angegebenen Lager) genommen.

 

24.05.2017

E

Bestellvorschläge

Neue Option für Bestellvorschläge nach Vergleichszeitraum


Bei Bestellvorschlägen nach Vergleichszeitraum gibt es nun die neue Option "letzten Inventurbestand statt Ist- bestand verwenden". Wenn diese Option angewählt ist wird bei der Berechnung der fehlenden Mengen nicht der aktuelle Ist- Bestand der Artikel verwendet sondern stattdessen der letzte Inventurbestand.

 

23.05.2017

F

Verkaufsbelege Wandeln

Stornorechnung verrechnen mit Rechnung funktioniert wieder


Beim Wandeln von Rechnungen in Stornorechnungen funktionierte seit der Erweiterung für das Wandeln mehrerer Belege die Option "Rechnung und Gutschrift sofort verrechnen" nicht mehr.
Der Fehler wurde beseitigt.

 

22.05.2017

E

Artikelstamm

Bestell- Langtext aus Stückliste generieren mit Nachkommastellen


Wenn in den Artikel- Einkaufsdaten für einen bestimmten Lieferanten der Bestell- Langtext aus der Stückliste des Artikels generiert wird, werden bei den Mengen der Stücklistenelemente nun so viele Nachkommastellen berücksichtigt wie in den Systemeinstellungen definiert sind ("Nachkommastellen im Artikelstamm").

 

22.05.2017

E

Webshop Export XML

Erweiterung in der automatischen Optimierung bei Lieferzeiten


Bei der automatischen Optimierung der Lieferzeiten wird nun auch die allgemeine im Lieferantenstamm hinterlegte Lieferzeit des Lieferanten berücksichtigt (falls in den Shopdaten und in den Artikeleinkaufsdaten des Artikels keine Lieferzeit hinterlegt ist).

 

22.05.2017

V

Datenbank

fehlende Feldbezeichnungen in der Kundentabelle ergänzt


In der Datenbank wurde fehlende Bezeichnungen in der Tabelle KUNDEN ergänzt. Nun enthalten alle Felder beim Ausdruck der Datenbankstruktur eine erklärende Bezeichnung.

 

22.05.2017

F

Drucksystem

Fehler in neuer Druckvariable "exemplar" beseitigt


Beim Druck mehrerer markierter Belege wurde die Variable nicht richtig zurückgesetzt. Der Fehler wurde beseitigt.

 

19.05.2017

E

Systemeinstellungen

Zusätzlicher Lagerort für Belastungsanzeigen hinterlegbar


In den Systemeinstellungen kann nun auf Register "Lager" ein zusätzlicher Lagerort für Wareneingänge mit negativen Mengen (Belastungsanzeigen) hinterlegt werden. Die Bestände für Rücklieferungen können so gezielt von einem bestimmten Lagerort (z.B. von einem Sperrlager) abgebucht werden.

 

19.05.2017

E

eBay Anbindung

Erweiterungen beim Export von Templates


Beim Export von eBay Templates darf nun der Bereich für Bilder ([[bilde]] bis [[/bilder]]) beliebig oft vorkommen. Weiterhin wird für jedes Bild eine weitere Variable [[bild_index]] unterstützt, die beim Export durch die Nummer des jeweiligen Bildes ersetzt wird (01-12).

 

17.05.2017

E

Drucksystem

Neue Druckvariable "exemplar"


In allen Ausdrucken wird nun die neuen numerischen Input- Variablen "exemplar" und "auflage" ausgegeben. Wenn beim Ausdruck in das Feld "Anzahl Kopien" ein Wert größer 1 eingetragen wird, dann enthält die Variable "exemplar" bei jedem Ausdruck die Nummer des jeweiligen Druckemplares, bei ersten Exemplar also eine 1, beim zweiten eine 2, und so weiter. Die Variable "auflage" enthält immer den Zahlenwert aus dem Feld "Anzahl Kopien".

So können im Druckformular beispielsweise ab dem zweiten Druckformular alle Ausdrucke mit dem Hinweis "Kopie" ausgedruckt werden [StrIFF( exemplar - 1, '', '', 'Kopie')], oder auch "Kopie 1 von 3".

 

Hinweis: Die Variablen werden nur dann gefüllt wenn in den Systemeinstellungen beim entsprechenden Druckauftrag ein Häkchen in der Spalte "Sort." gesetzt ist!

 

16.05.2017

V

Belegbearbeitung

Beschleunigung beim Speichern von Belegen mit vielen Positionen


Durch eine Umprogrammierung wurde das Speichern von Belegen mit vielen Positionen beschleunigt.

 

16.05.2017

V

Belegbearbeitung

Beschleunigung beim Öffnen von Belegen mit vielen Positionen


Durch eine Umprogrammierung wurde das Öffnen von Belegen mit vielen Positionen extrem beschleunigt.

 

16.05.2017

F

Belegbearbeitung

Es konnte nur 100 gleichzeitig markierte Artikel importiert werden


Wenn mehrere im Artikelstamm markierte Artikel gleichzeitig in einen Beleg übernommen wurden, dann funktionierte dies nur mit max. 100 markierten Artikeln obwohl eigentlich bis zu 10.000 Artikel funktionieren sollte. Der Fehler wurde beseitigt, nun können in einem Arbeitsschritt bis zu 10.000 Artikel übernommen werden.

 

15.05.2017

E

Belegbearbeitung

Neue Pickliste für die Versandkosten


In den Basisdaten kann eine neue Pickliste für die Versandkosten angelegt werden. Mit einem neuen Button neben dem Eingabefeld für die Versandkosten kann diese Liste als Auswahlfenster geöffnet werden. Per Doppelklick können Versandkosten in den Beleg übernommen werden.
Diese Pickliste bietet sich an, wenn häufig die gleichen Versandkosten von Hand eingetragen werden müssen.

 

15.05.2017

E

Aufträge

Das Häkchen "Packliste gedruckt" kann entfernt werden


Das Häkchen in der Spalte "Packliste gedruckt" kann nun nachträglich entfernt werden (falls der Ausdruck aus irgendwelchen Gründen nicht geklappt hat). Wenn man einen Doppelklick in das Feld mit dem Häkchen macht kommt eine Sicherheitsabfrage, dann wird das Häkchen nach Bestätigung entfernt.

 

12.05.2017

E

Kundenstamm

Auch Adressen können als Lieferanschriften hinterlegt werden


Im Kundenstamm konnten bisher auf Register "Lieferanschriften" nur andere Kunden als mögliche Lieferanschriften hinterlegt werden. Nun können über einen neuen Button auch Adressen in die Lieferanschriften übernommen werden. Wenn ein Beleg für den Kunden angelegt wird erscheinen dann auch alle hinterlegten Kunden und Adressen zur Auswahl für die Lieferanschrift.

 

11.05.2017

E

Belegdruck

Lieferscheine passend zur Paketanzahl druckbar


Beim Druck von Lieferscheinen kann nun durch Setzen eines Häkchens der Ausdruck mit der Anzahl der in den Belegen eingetragenen Paketanzahl erfolgen. So kann sehr einfach für jedes Paket ein Lieferschein gedruckt werden.

 

10.05.2017

E

Druck Proformarechnung

Druck wird in einer zusätzlichen Spalte angezeigt


Beim Druck von Proformarechnungen (für Angebote, Aufträge und Lieferscheine) wird nun ein Häkchen in einer zusätzlichen Spalte in der Tabellenansicht der Belege gesetzt. Auch beim Versand von Proformarechnungen per Email wird dieses Häkchen gesetzt. So ist später klar ersichtlich ob zu einem Beleg eine Proformarechnung gedruckt oder verschickt wurde.

 

09.05.2017

E

Versandarten

Zusätzliche Produktarten für DHL versenden


In den Versandarten können nun für DHL Versenden zusätzliche Produktarten für "Inland Nachnahme" und "Ausland" hinterlegt werden. Beim Export der Versanddaten wird dann automatisch das richtige Feld als Produktart eingetragen. Wenn das Länderkennzeichen leer ist oder 'D' oder 'DE' und die Zahlungsart des Beleges keine Nachnahme- Zahlungsart ist, dann wird das Feld "Produkt-/Servicekennzeichen Inland" exportiert. Falls die Zahlungsart eine Nachnahme- Zahlungsart ist wird das Feld "Produkt-/Service Inland Nachnahme" exportiert. Wenn das Länderkennzeichen nicht leer ist und nicht gleich 'DE' oder 'D' wird das Feld "Produkt/Service Ausland" exportiert.

 

09.05.2017

E

MerConn Bestellimport

Rechnungsanschrift für Groupon Bestellungen einstellbar


In den MerConn Grundeinstellungen für Groupon kann nun eine Kundennummer für die Rechnungsanschrift definiert werden. Da bei Groupon Bestellungen nicht direkt an den Endkunden fakturiert wird sondern an Groupon kann so immer Groupon als Rechnungsanschrift eingesetzt werden. Dazu wird die Groupon GmbH einfach als Kunde angelegt und die Kundennummer von Groupon in den MerConn Grundeinstellungen für Groupon in das neue Feld "Kundennummer für die Rechnungsanschrift" eingetragen. Dann wird bei Groupon- Bestellungen als Rechnungsanschrift immer die Groupon GmbH und als Lieferanschrift der Endkunde in den Auftrag eingetragen.

 

09.05.2017

V

Verkaufsbelege

Verbesserte Anzeige beim Wandeln von Verkaufsbelegen


Beim Wandeln von Verkaufsbelegen wird nun in der Fensterüberschrift angezeigt wieviele Belege von welcher Belegart gewandelt werden sollen.

 

08.05.2017

F

Export Versanddaten

Fehler im Export für DHL Versenden beseitigt


Beim Export für DHL Versenden konnten in den Datenfeldern für Telefonnummer und E-Mail Punkte erscheinen wenn die Felder leer waren. Der Fehler wurde beseitigt.

 

08.05.2017

F

Verkaufsbelege

Fehler beim Wandeln mehrerer Belege beseitigt


Beim Wandeln mehrerer Belege trat ein Fehler auf wenn gerade sehr viele Belege in der Tabelle angezeigt wurden. Der Fehler wurde beseitigt.

 

04.05.2017

E

Verkaufsbelege

Es können mehrere Belege markiert und gewandelt werden


Bisher konnte in den Verkaufsbelegen immer nur ein Beleg markiert und gewandelt werden. Nun können mehrere markierte Belege in einem Arbeitsgang gewandelt werden. Das Wandeln vieler Belege in die gleiche Ziel- Belegart wird so wesentlich vereinfacht.

 

02.05.2017

E

Artikelstamm

Erweiterte Benutzerrechte für Artikelstammdaten


Im Artikelstamm können nun die Felder "Aktiver Artikel", "Sperrvermerk", "Online- Artikel", "Auslaufartikel", "Ersatzteil", "Direktlieferungsartikel", "Bestandsführung", "automatisch Bestellen", "Preisbindung", "Provisionsberechtigt", "Rabattfähig" und "Preisauf-/Abschlag" in den Benutzerrechten gesperrt werden.

 

24.04.2017

E

Emailversand Belege

Automatische Kopien (CC) an ausgewählte Ansprechpartner


Beim manuellen Versand von markierten Belegen per Email können nun je nach Belegart verschiedene Ansprechpartner des Kunden oder Lieferanten automatisch Kopien erhalten. So können z.B. Angebote und Auftragsbestätigungen an mehrere Ansprechpartner im Einkauf des Kunden geschickt werden während Rechnungen direkt an die Buchhaltung geschickt werden. Die markierten Ansprechpartner werden zusätzlich (CC) zur Haupt- Emailadresse des Kunden/Lieferanten bzw. zur vorrangigen "Email Adresse für den Belegversand" aus dem Beleg eingesetzt.

 

21.04.2017

E

Rücklieferanmahnungen

Beim Emailversand Variablen im Betreff möglich


Beim Emailversand von Rücklieferanmahnungen können nun im Betreff auch die Variablen [belegnummer] und [belegdatum] verwendet werden.

 

20.04.2017

E

Artikelstamm

Anzeige der Positions- Lieferterminen in den Rückständen


Im Register "Rückstände" werden nun zusätzlich die Liefertermine aus den Auftragspositionen angezeigt.

 

19.04.2017

F

Bewegungsliste kumuliert

Fehler in der Selektion beseitigt


Bei besonderen Selektionseinstellungen wurde nur eine leere Liste ausgegeben. Der Fehler wurde beseitigt.

 

19.04.2017

E

Kundenstamm

Anzeige der Positions- Lieferterminen in den Rückständen


Im Register "Rückstände" werden nun zusätzlich zu den Wunschterminen aus den Auftragsköpfen auch die Liefertermine aus den Auftragspositionen angezeigt.

 

05.04.2017

V

Export Versanddaten

Erweiterter Zeitstempel für den UPS (XML) Export


Um versehentliches Überschreiben von Dateien zu vermeiden wurde der Zeitstempel im Dateinamen um zwei Stellen erweitert (zehntel und hundertstel Sekunden).

 

04.04.2017

F

Export Versanddaten

Fehler in der Exportdatei für "DHL (Versenden)" beseitigt


In der Exportdatei für "DHL (Versenden)" wurden die Vornamen doppelt in das Namensfeld geschrieben. Der Fehler wurde beseitigt. Weiterhin wurde beim Gewicht in der Exportdatei eine Nachkommastelle ergänzt.

 

04.04.2017

F

Versandarten

Falsche Darstellung von "DHL (Versenden)" in der Tabellenansicht


Wenn in einer Versandart die externe Anbindung auf "DHL (Versenden)" eingestellt wurde, dann wurde dies in der Tabellenansicht falsch angezeigt. Der Fehler wurde beseitigt.

 

03.04.2017

F

Belegbearbeitung

Fehler bei der Abfrage von Ansprechpartnern beseitigt


Bei der Änderung eines Ansprechpartners in Belegen erscheint eine Abfrage ob die E-Mail Adresse des Ansprechpartners in den Beleg übernommen werden soll. Diese Abfrage funktionierte bisher nur bei Ansprechpartnern mit hinterlegter Anrede. Nun funktioniert die Abfrage auch bei Ansprechpartnern ohne hinterlegt Anrede.

 

03.04.2017

F

Bewegungsliste kumuliert

Fehler in der Selektion nach Kundenmerkmal beseitigt


Bei Druck der kumulierten Lagerbewegungsliste funktionierte die Selektion nach Kundenmerkmal nicht.
Der Fehler wurde beseitigt.

 

03.04.2017

V

Belegbearbeitung

EK Zölle in Wareneingängen nun mit 5 Nachkommastellen


Auch die Zölle (in EUR) wurden in den Positionen der Wareneingänge von 2 auf 5 Nachkommastellen erweitert.

 

03.04.2017

E

Webshop Export Daten

Dateinamen können mit Zeitstempel versehen werden


Der Export für Webshops läßt sich nun so konfigurieren dass die Dateinamen statt einer fortlaufenden Numerierung einen Zeitstempel erhalten. So können Dateien nicht mehr überschrieben werden wenn der Export von mehreren Benutzern gleichzeitig durchgeführt wird oder wenn in der Shopware- Schnittstelle die Verarbeitung per Cronjob aktiviert ist.

 

31.03.2017

E

Pricing

Umfangreiche Erweiterungen im Bereich Pricing


Im Bereich Pricing wurden umfangreiche Erweiterungen realisiert. Bei der Berechnung der Mindestpreise wird mit 3 zusätzlichen Parametern eine bessere Berücksichtigung der Versandkostengrenze ermöglicht. Mit einer neuen Importfunktion können nun extern generierte Preisempfehlungen direkt über den Aufruf einer URL importiert und verarbeitet werden. Für die Verarbeitung kann ein Schwellenwert für die prozentuale Preisänderung definiert werden. Wenn die Preisänderung über diesem Schwellenwert liegt wird der neue Preis nicht automatisch übernommen, sondern zunächst nur in eine Logdatei geschrieben. Diese kann dann manuell geprüft und bearbeitet werden. Für eine genauere Steuerung des Pricing wurden viele Parameter in die Warengruppen und Lieferanten aufgenommen. Zur besseren Übersicht wurde in den Warengruppen und im Lieferantenstamm eine neue Registerkarte "Pricing" angelegt.

 

29.03.2017

E

Import Preisempfehlungen

Neuer Import für Preisempfehlungen von URL


Unter "/Dienste/Preiskalkulation/Import Preisempfehlungen von URL" steht eine neue Importfunktion für extern erzeugte Preisempfehlungen durch den Aufruf einer URL zur Verfügung. Zunächst wird hier das Datenformat des Anbieters Patagona verwendet. Die Preisgruppe für die importierten Preise ist wählbar. Weiterhin kann ein prozentuales Limit für Preisänderungen definiert werden. Wenn eine Preisänderung über diesem Limit liegt wird der neue Preis nicht automatisch eingesetzt, sondern zunächst nur in eine Logdatei eingetragen. Die Logdatei kann dann manuell durch einen Mitarbeiter geprüft und verarbeitet werden. Die Importfunktion kann über die Zeitsteuerung auch automatisch ausgeführt werden.

 

28.02.2017

E

externes RePricing

Zusätzliches Feld "Pricing aktiv" im Patagona- Export


Im Datenexport für das externe RePricing im Patagona- Format wurde eine zusätzliche Spalte "Pricing aktiv" ergänzt. Genau wie im Logigsale- Format wird hier eine 1 eingetragen wenn das Pricing aktiv ist. Die Einstellung wird vorrangig aus dem Artikelstamm gezogen, falls das Feld im Artikel leer ist wird die EInstellung aus dem aktiven Lieferanten des Artikels gezogen.

 

28.02.2017

V

Artikelmaske EK-Info

erweiterte Anzeige der Einkaufspreise


Auf Registerkarte EK-Info werden nun zusätzlich zum "nackten" durchschnittlichen und letzten Einkaufspreis auch die beiden Einkaufspreise incl. Frachten und Zöllen angezeigt. Dabei werden die im aktuellen Einkaufspreis hinterlegten Frachten und Zölle verwendet.

 

28.02.2017

F

Statistik Liquidität

Fehler in der Berechnung der Lagerwerte beseitigt


In der /Statistik/Liquidität wurde der Lagerwert (mit Frachten und Zöllen) basierend auf dem letzten EK und dem durchschnittlichen EK falsch berechnet. Der Fehler wurde beseitigt.

 

27.03.2017

E

Export Versanddaten

Neues Exportformat für DHL Versenden


Im Export für die Versanddaten gibt es ein neues Exportformat für DHL Versenden. Die Einstellungen für dieses Exportformat befinden sich auf einer neuen Registerkarte im Versanddaten- Export sowie in den Versandarten. In den Versandarten kann nun im Feld "Anbindung an Versandsystem" der neue Eintrag "DHL Versenden" ausgewählt werden.

 

24.03.2017

E

Kommissionierung

Erweiterungen im Packmodul für die Kommissionierung Kleinaufträge


Im Packmodul für die Kommissionierung von Kleinaufträgen kann nun die Paketanzahl eingegeben oder mitt einem Button erhöht werden. Bei der letzten Buchung zu einem Auftrag wird die gerade eingestellte Paketanzahl in den Auftrag und in die Rechnung übernommen. Danach springt das Eingabefeld automatisch zurück auf den Wert 1.

Mit einem neuen Button können im Packmodul Aufträge abgelehnt werden. Nach einer Sicherheitsabfrage wird der entsprechende Auftrag aus der Kommissionierung entfernt. Gleichzeitig wird der Auftrag gesperrt damit er nicht ungeprüft sofort wieder in den Liefervorschlägen erscheint. Aufträge können nur abgelehnt werden wenn noch kein Artikel aus diesem Auftrag gebucht wurde.

 

24.03.2017

E

UPS XML Export

Erweiterungen im UPS XML Export Versanddaten


Im Export der Versanddaten im UPS XML Format gibt es zwei Erweiterungen.
Für den Druck von Labels kann nun ein bestimmter Labeldrucker in der Nähe des Arbeitsplatzes angesteuert werden. Dazu wird eine lokale Textdatei "MercatorUpsPrinter.txt" eingelesen. Diese befindet sich im gleichen Ordner wie die "Mercator.ini" (Benutzer/AppData/Roaming/Mercator). In dieser Datei kann der Inhalt für den XML- Tag <PrinterID> hinterlegt werden. Beim Export der Versanddaten an diesem Arbeitsplatz wird dann immer der Inhalt dieser Datei vor dem Tag <ShipTo> in die Exportdateien eingefügt.

In den Versandarten kann nun optional der Datenblock für die Absenderdaten (<ShipFrom>) hinterlegt werden. So können auch bei mehreren Shops oder Firmennamen immer die passenden Absenderdaten an UPS übergeben werden.

Beide Erweiterungen müssen exakt XML- Konform sein und den UPS Spezifikationen entsprechen (Shipment Import Schema).

 

23.03.2017

E

Kommissionierung

Erweiterung im Packmodul für die Kommissionierung Kleinaufträge


Im Packmodul für die Kommissionierung von Kleinaufträgen wird nun zu jedem Artikel angezeigt ob es sich um ein Stücklistenelement handelt oder nicht.

Die Anzeige erfolgt mit einem Häkchen in der neuen Spalte "SL Element".

 

22.03.2017

E

Aufträge

neues Feld "hohe Priorität" für die Kommissionierung


Mit diesem Feld kann ein Auftrag für die Kommissionierung in eine erhöhte Priorität umgeschaltet werden. Normalerweise werden Aufträge in der Reihenfolge des Auftragseingangs kommissioniert, Aufträge mit hoher Priorität werden aber vorrangig in die nächste Kommissioniertour übernommen.

Beim Import von eBay- Plus oder Amazon- Prime Bestellungen über die MerConn Schnittstelle wird das Häkchen automatisch gesetzt.

 

22.03.2017

E

Aufträge

neues Feld "Bestellart"


In den Aufträgen gibt es das neue Feld "Bestellart". Hier wird beim Import über die MerConn Schnittstelle eingetragen ob es sich um eine Amazon Prime oder um eine eBay Plus Bestellung handelt.

 

21.03.2017

F

Belegbearbeitung

Fehler bei Bruttobelegen mit Fremdwährung beseitigt


Bei der Bearbeitung von Bruttobelegen mit Fremdwährung wurde die Umsatzsteuer nicht korrekt berechnet und in den Belegpositionen waren zwei Spalten falsch beschriftet. Die Fehler wurden beseitigt.

 

21.03.2017

E

eBay Auktionen

Neues Feld "Bestandsreserve %" in den eBay Auktionen


In den eBay Auktionen gibt es ein neues Feld für eine prozentuale Bestandsreserve. Wenn hier ein Prozentsatz eingetragen ist wird beim Auktionsexport nicht mehr der gesamte freie Lagerbestand exportiert, sondern ein um diesen Prozentsatz reduzierter Wert. Diese Bestandsreserve kann bei besonders kritischen Artikeln verwendet werden um Überverkäufe zu vermeiden.

 

21.03.2017

E

eBay Auktionen

Neues Feld "Auktion nicht Updaten"


Wenn hie rein Häkchen gesetzt ist  wird die Auktion vom Mercator her weder manuell noch automatisch upgedatet. Bei besonders stark frequentierten Artikeln können mit dieser Einstellung Überverkäufe verhindert werden welche sonst durch noch nicht abgeschlossene Käufe entstehen können.

Diese Informationen wird zur besseren Übersicht auch in der Tabellenansicht der Auktionen dargestellt.
In der Tabellenansicht können im Feld "Auswahl" auch speziell die Auktionen mit gesperrten Updates selektiert werden.

 

17.03.2017

F

Webshop- Export

Fehler beim Speichern der Exporteinstellungen beseitigt


Beim Webshop- Export (/Datei/Webshop/Export Daten) wurden beim Schließen des Fensters die gewählten Einstellungen nicht mehr korrekt abgespeichert. Der Fehler wurde beseitigt.

 

16.03.2017

E

Statistik Liquidität

Stark erweiterter CSV- Export für Lagerwerte


Der in der Statistik Liquidität mögliche CSV- Export für die Lagerwerte wurde stark erweitert. Hier werden zahlreiche zusätzliche Datenfelder erzeugt um die Möglichkeiten für externe Auswertungen zu verbessern (Hersteller, Lieferant, letzter EK, letzter VK, Lagerort, mehrere Bestände). Weiterhin wird die Auswertung nun nicht sofort beim Öffnen des Fensters gestartet, so dass man vor der Auswertung noch einstellen kann ob die CSV- Datei erzeugt werden soll oder nicht. Das Häkchen für die Aktivierung des CSV- Exportes wird gespeichert und beim nächsten Öffnen des Fensters wieder so eingestellt wie man es verlassen hat.

 

15.03.2017

E

Ausleihungen

Rücklieferanmahnungen können per Email versendet werden


In den Ausleihungen können Rücklieferanmahnungen nun auch per Email versendet werden.

Ausleihungen bzw. Kunden mit Emailadresse werden automatisch auf Versand per Email eingestellt.
Durch Entfernen des Häkchens in Spalte "Mahnung per Email" kann die Mahnung manuell auf den Ausdruck auf Papier umgestellt werden.
Hinweis: Für die Rücklieferanmahnungen als PDF werden die neuen Druckformulare ausleih1, ausleih2 und ausleih3 benötigt. Diese können einfach durch Kopieren aus den Druckformularen ausl_m2, ausl_m2 und ausl_m3 erzeugt werden. In den Systemeinstellungen (Druckaufträge) müssen diese Sonderformulare für Ausleihungen ebenfalls eingetragen werden. Wenn die Sonderformulare vorhanden und eingetragen sind wird der Email eine Rücklieferanmahnung als PDF beigefügt, falls nicht wird der Rücklieferschein als PDF beigefügt.

In den Basisdaten stehen für die Rücklieferanmahnungen 3 neue Email- Formulare zur Verfügung, diese können textlich den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

 

14.03.2017

F

Vorgänge

Fehler beim Schließen von Vorgängen beseitigt


Beim Schließen von Vorgängen konnte unter ganz speziellen Bedingungen ein SQL- Fehler auftreten.
Der Fehler wurde beseitigt.

 

14.03.2017

V

Emailversand

Anhänge mit Dateinamen bis zu 1000 Zeichen Länge sind möglich


Bisher war das Eingabefeld für Dateianhänge auf 250 Zeichen Länge begrenzt. Bei mehreren Anhängen mit sehr langen Dateinamen hat dies manchmal nicht ausgereicht. Das Feld wurde daher in ein Langtextfeld umgewandelt und kann nun bis zu 1000 Zeichen aufnehmen.

 

14.03.2017

V

Belegbearbeitung

Email- Adresse von Ansprechpartner übernehmen


Bei der Auswahl eines Ansprechpartners in Belegen wird nach einer Abfrage zur Bestätigung die Email- Adresse des Ansprechpartners in das Feld für die Email- Adresse für den Belegversand übernommen.

 

13.03.2017

V

Artikelstamm

Beschleunigte Anzeige von Bestellnummern und Lagerbeständen


Bei der Anzeige der Artikel können die Lagerbestände bestimmter Lager und die Bestellnummern optional in der Tabellenansicht angezeigt werden wenn dies in den Systemeinstellungen aktiviert ist. Die Anzeige dieser Daten hat bisher die Anzeige der Artikel aber stark verlangsamt. Durch eine Umprogrammierung wurde die Anzeige dieser Felder sehr stark beschleunigt.

 

13.03.2ß17

F

Aufträge

Fehler in der Anzeige der Ampelfarben beseitigt


Bei der Anzeige der Ampelfarben wurden nicht die richtigen Felder farbig markiert. Der Fehler wurde beseitigt.

 

08.03.2017

E

Lieferscheine, Rechnungen

Anzeige der Kunden- Bestellnummer in zusätzlicher Spalte


In den Lieferscheinen und Rechnungen wird nun das Feld "Bestellnummer" in einer zusätzlichen Spalte angezeigt. In den Aufträgen enthält die Spalte "Webshop Bestellnr." nun wirklich die Bestellnummer aus dem Webshop, die Kundenbestellnummer wird auch hier in einer neuen Spalte angezeigt.

 

08.03.2017

F

alle Belegarten

Gespeicherte Suchbegriffe passen nun vollst. in das Eingabefeld


In der Tabellenansicht aller Belegarten war im Feld "Suchbegriff" die Längenbegrenzung zu niedrig eingestellt, so dass gespeicherte Suchbegriffe ab einer gewissen Länge nicht vollständig in das Feld übernommen wurden. Der Fehler wurde beseitigt.

 

08.03.2017

E

Artikelstamm

neues Kennzeichen für Preisauf-/abschlagsartikel


Im Artikelstamm können bestimmte Artikel nun als Preisauf-/abschlagsartikel gekennzeichnet werden.
Dieses Kennzeichen ist für Artikel gedacht, die von einem Webshop automatisch für besondere Preisauf-/abschläge generiert werden. Diese Artikel sollten nicht als Direktlieferungsartikel angelegt werden und die Bestandsführung sollte ausgeschaltet sein.
Das Kennzeichen wirkt sich in der Funktion "Direktlieferungen bestellen/berechnen" aus. Wenn diese Artikel nicht als Direktlieferungsartikel gekennzeichnet sind werden hierzu auch keine Bestellungen bei Lieferanten erzeugt. In die bei dieser Funktion erzeugten Rechnungen werden Preisauf-/abschlagsartikel aber übernommen.

In der Kommissionierung für Kleinaufträge werden Preisauf-/abschlagsartikel igoriert, d.h. diese müssen nicht geholt und gepackt werden. Auch hier werden diese Artikel automatisch in die erzeugten Rechnungen übernommen.

 

07.03.2017

F

Artikelstamm

Fehler bei "Artikel sofort in den Webshop übertragen" beseitigt


Beim Aufruf der Funktion "Artikel sofort in den Webshop übertragen" konnte unter bestimmten Bedingungen ein Programmabbruch auftreten. Der Fehler wurde beseitigt.

 

07.03.2017

F

Ausleihungen

Beim Emailversand wurde das PDF doppelt angehängt


Beim Emailversand von Ausleihungen mit PDF- Anhang wurde das PDF versehentlich doppelt angehängt.
Der Fehler wurde beseitigt.

 

07.03.2017

F

Belegerfassung

Anzeige vom Farb- Memo nach Eingabe der Farbnummer verbessert


Das nach der Eingabe einer Farbnummer erscheinende Fenster zur Anzeige des Farb- Memos war über die Tastatur nicht erreichbar. Der Fehler wurde beseitigt.

 

07.03.2017

F

Ausleihungen

Sprache und Email- Adresse wird nun aus Auftrag übernommen


Beim Erzeugen von Ausleihungen wird nun auch die Sprache und die vorrangige Email- Adresse aus dem Auftrag übernommen.

 

06.03.2017

E

Belegbearbeitung

Anzeige von Warenwert und Endbetrag in Fremdwährung


In Fremdwährungsbelegen wird nun unter den Positionen auch der Warenwert und der Endbetrag des Beleges in der Fremdwährung angezeigt.

 

06.03.2017

V

Belegbearbeitung

EK Frachten in Wareneingängen nun mit 5 Nachkommastellen


Bei großen Artikelmengen führte die Verteilung von Frachten in Wareneingängen u.U. zu großen Rundungsdifferenzen weil die in den Positionen abgespeicherten Frachten auf 2 Nachkommastellen gerundet wurden. Die Felder wurde auf 5 Nachkommastellen erweitert und Rundungsdifferenzen zu minimieren.

 

06.03.2017

V

Drucksystem

Daten für Ausdrucke werden "Read Only" ausgelesen


Bei allen Ausdrucken werden nun die Daten im "Read Only" Modus aus der Datenbank abgerufen.
Dadurch wird die Geschwindigkeit erhöht und andere Benutzer werden durch den Ausdruck nicht behindert.

 

03.03.2017

E

Kommissionierung

Neuer Button "Menge +1" zur einfachen Mengenerhöhung


In der Kommissionierung gibt neben dem Feld für die Artikelmenge einen neuen Button "+1". Mit diesem Button wird bei jedem Klick die Menge um 1 erhöht. Das Feld ist mit dem Benutzerrecht für die Mengenänderung in der Kommissionierung verknüpft, kann also für jeden Benutzer freigegeben oder gesperrt werden.

 

03.03.2017

F

Selektion Rücknahmeliste

Fehler in der Selektionsmaske für die Rücknahmeliste beseitigt


In der Selektionsmaske für die Rücknahmeliste wurde nach der Auswahl des Bis-Datums über die Kalenderfunktion das ausgewählte Datum in das Feld "Datum von" eingetragen statt "Datum bis".
Der Fehler wurde beseitigt.

 

01.03.2017

V

alle Verkaufsbelege

Die farbige Hervorhebung von Belegen wurde extrem beschleunigt


Die Verkaufsbelege können durch eine Einstellung in der Systemsteuerung (Belege 2) in der Tabellenansicht rot dargestellt werden, sobald ein selbst definierter Deckungsbeitrag unterschritten wird.
Diese Hervorhebung hat früher die Geschwindigkeit der Anzeige sehr stark reduziert.
Durch eine Umprogrammierung konnte die Geschwindigkeit so stark gesteigert werden, dass nun die Anzeige mit farbiger Hervorhebung genauso schnell ist wie die Anzeige ohne farbige Hervorhebung.

 

27.02.2017

E

Renner Penner Export erw.

zusätzliche Datenfelder im erweiterten CSV Export


Im erweiterten CSV- Export der Renner/Penner Statistik wurden weitere neue Felder hinzugefügt In den 6 Vertriebsbereichen wird für jeden Artikel nun auch der Deckungsbeitrag (in € und %) einschließlich Gutschriften exportiert.

 

23.02.2017

E

Kommissionierung

Neuer Button "aus Liste" in Kommissionierung Kleinaufträge


Im Packmodul der Kommissionierung für Kleinaufträge gibt es nun auch einen Button "aus Liste". Mit diesem Button wird der Artikelcode des nächsten zu packenden Artikels in das Datenfeld übernommen. Der Button kann z.B. verwendet werden falls das Etikett zum Scannen am Artikel fehlt oder nicht leserlich ist.

 

23.02.2017

E

Kommissionierung

Neues Kommissioniermodul für 10 Aufträge


Es gibt ein neues Modul für die Kommissionierung von 10 Aufträgen je Tour. Die Funktionen entsprechen im wesentlichen der vorhandenen Kommissionierung für 4 Aufträge, nur dass eben mehr Aufträge in jeder Tour kommissioniert werden können. Aus der laufenden Tour können nachträglich auch ganze Aufträge wieder entfernt werden.

 

22.02.2017

F

Vorgänge

SQL Fehler bei der Eingabe von Aktionen beseitigt


Bei der Eingabe von Aktionen mit sehr langen Namen trat ein SQL- Fehler auf weil in der Datenbank das Datenfeld zu klein angelegt war. Das Datenbankfeld wurde erweitert damit der Fehler nicht mehr auftreten kann.

 

22.02.2017

E

Lieferantenstamm

neues Feld "Abschlag in Gutschriften für Retouren"


Im Lieferantenstamm (Register "Konditionen") gibt es nun ein neues Datenfeld "Abschlag in Gutschriften für Retouren". Hier kann ein prozentualer Abschlag eingegeben werden, wenn der Lieferant bei Gutschriften für Retouren einen festen prozentualen Abschlag macht. Beim Wandeln von Rechnungen in Gutschriften wird der Abschlag angezeigt und kann manuell geändert werden. In den erzeugten Gutschriften wird dann der Einkaufspreis um den angegebenen Prozentwert verringert, wodurch sich ein realistischer negativer Deckungsbeitrag ergibt. Dies führt wiederum zu realistischeren Statistiken und Auswertungen.

 

21.02.2017

E

Renner Penner Export erw.

zusätzliche Datenfelder im erweiterten CSV Export


Im erweiterten CSV- Export der Renner/Penner Statistik wurden einige neue Felder hinzugefügt. Für jeden Artikel wird nun auch Hersteller und Lieferant mit Nummer und Name exportiert. In den 6 Vertriebsbereichen wird für jeden Artikel nun auch der Wareneinsatz incl. Gutschriften, sowie die Nebenkosten ohne Gutschriften (in € und %) exportiert.

 

20.02.2017

V

Lieferantenportal

Behandlung von Sonderzeichen im Bestellexport (XML 2)


Beim Export von Bestellungen im XML 2 Format werden nun evtl. in den Kundendaten vorhandene Sonderzeichen ersetzt damit diese nicht das XML Format stören können.

 

17.02.2017

F

Liefervorschläge

Feld "Shop_Account" wurde beim Wandeln nicht mitgezogen


Beim Wandeln von Liefervorschlägen in Lieferscheine und Rechnungen wurde das Feld "Shop-Account" nicht mitgezogen. Als Folge wurden dann z.B. Rechnungen für eBay- Aufträge mit falschem Erlöskonto an die Buchhaltung übergeben. Der Fehler wurde beseitigt.

 

17.02.2017

E

Statistik Umsatzverteilung

Allyouneed, Idealo und Groupon werden berücksichtigt


In der Statistik "Umsatzverteilung auf die Vertriebswege" wurden die noch fehlenden Vertriebswege Allyouneed (400), Groupon (500) und Idealo (600) ergänzt.

 

17.02.2017

V

Belege Tabellenansicht

Spaltenüberschrift "Betrag" geändert in "Endbetrag"


In der Tabellenansicht der Belege wurde die Spaltenüberschrift "Betrag" in "Endbetrag" abgeändert damit die Beschriftung mit den Bezeichnungen im geöffneten Beleg und im Ausdruck überein stimmt.

 

17.02.2017

V

MerConn Bestellimport

Groupon Versandart hat Vorrang vor artikelgenauen Versandarten


Beim Import von Groupon Bestellungen über die MerConn Schnittstelle hat nun die in den MerConn Einstellungen hinterlegte Versandart für Groupon Vorrang vor den möglicherweise in den Artikeln hinterlegten Versandarten (so wie bereits bei eBay PLUS und Amazon Prime Bestellungen).

 

16.02.2017

E

Webshop Export CSV

zusätzliches Datenfeld "aktueller Einkaufspreis in Fremdwährung"


Im Webshop Export CSV kann nun auch das Datenfeld "aktueller Einkaufspreis in Fremdwährung" aus den Artikeleinkaufsdaten exportiert werden.

 

15.02.2017

E

Lieferantenportal

Integration der Komsa Importschnittstelle Freischaltportal


Im Lieferantenportal wurde die Komsa Importschnittstelle Freischaltportal integriert. Es können Bestellungen exportiert werden, sowie Auftragsbestätigungen und Lieferscheine importiert werden.

 

15.02.2017

V

Lieferantenportal

Einbau des Vornamens in den Bestellexport (Format XML 2)


Beim Export von Bestellungen im XML 2 Format werden nun auch die Vornamen in das Feld "NameLine1" eingetragen.

 

13.02.2017

V

allgemein

kleinere Optimierungen in der Bestandsbuchungsfunktion


In der Funktion für Bestandsbuchungen wurden kleinere Optimierungen eingebaut. Dadurch wird die Datenbank etwas weniger belastet und Belege etwas schneller abgespeichert.

 

10.02.2017

E

eig. Benutzereinstellungen

Neue Voreinstellungen für Vorgangs- und Aktionsarten in Vorgängen


In den eigenen Benutzereinstellungen kann nun auch ein Vorgabewert für die Vorgangsart in neuen Vorgängen sowie die Aktionsart in neuen Aktionen definiert werden.

 

08.02.2017

V

eBay Export

Mindestbestand wird berücksichtigt


Beim Export der Lagerbestände an eBay werden nun die im Artikelstamm hinterlegten Mindestbestände berücksichtigt und abgezogen. Bei der Berechnung des möglichen Bestandes von Stücklistenartikeln werden nun ebenfalls die Mindestbestände der Stücklistenelemente berücksichtigt.

 

08.02.2017

E

Kommissionierung Klein.

Nachdruck für die Pickliste in Kommissionierung von Kleinaufträgen


Im Fenster "Kommissionierung Kleinaufträge Packen" können nun mit einem neuen Button evtl. verloren gegangene Picklisten zu den vorhandenen Touren nachgedruckt werden.

 

03.02.2017

V

Tabellenexport in CSV

Zeilenumbrüche und Linefeed Zeichen werden ersetzt


Beim Export von Tabellen in CSV (mit Rechtsklick) werden nun in Memofeldern evtl. vorhandene Zeilenumbrüche und Linefeeds durch Leerzeichen ersetzt damit die Zeilenstruktur durch diese Zeichen nicht gestört wird.

 

01.02.2017

F

Liefervorschläge

Bestände wurden fälschlicherweise vom Sperrlager abgebucht


Beim Wandeln von Liefervorschlägen in Rechnungen konnte es passieren dass ein Artikel von einem Sperrlager abgebucht wurde, wenn der höchste Lagerbestand zufällig in einem Sperrlager vorhanden war. Der Fehler wurde beseitigt. Nun wird der Bestand vom Lagerort mit dem höchsten Lagerbestand in einem freien Lager abgebucht.

 

01.02.2017

E

Export Versanddaten

Neues Mindestgewicht für den DHL Export


Beim Export der Versanddaten an DHL kann nun ein Mindest- Paketgewicht hinterlegt werden.

 

01.02.2017

V

Vorgänge

Suche schaltet nicht mehr auf Status "alle" um


Bei der Suche in Vorgängen wird die Selektion nach Status nicht mehr auf Status "alle" umgeschaltet, sondern bleibt unverändert stehen. Somit werden bei der Suche im Normalfall nur die unerledigten Vorgänge angezeigt.

 

31.01.2017

E

eBay Auktionen

Darstellung des "Plus" Kennzeichens in der Tabellenansicht


In der Tabellenansicht der eBay Auktionen wird nun das Kennzeichen "Plus" in einer zusätzlichen Spalte angezeigt.

 

26.01.2017

E

Lieferscheine

Neue Sonderfunktion "Belegversand an Logistik"


Die bisher nur in den Rechnungen vorhandene Sonderfunktion steht nun auch in den Lieferscheinen zu Verfügung. Markierte Lieferscheine werden dann an die in den Systemeinstellungen (Belegdruck) hinterlegte "Emailadresse für den Logistikversand" geschickt. Als Anhang wird eine CSV- Datei mit den Belegdaten sowie der Lieferschein selbst als PDF mitgeschickt.

 

23.01.2017

E

Belegerfassung und Import

Neuer Warnhinweis bei Überschreitung der max. Abgabemenge


Das bisher nur für den Shop- Export verwendete Feld "Abnahmemenge Max." (im Artikelstamm auf Register "Webshop 1") löst nun auch Warnhinweise aus. Wenn hier ein positiver Wert eingetragen ist und während der Belegerfassung/-änderung ein größerer Zahlenwert eingetragen wird, dann erscheint ein entsprechender Warnhinweis. Ebenso erscheint ein Warnhinweis wenn Shop- Bestellungen mit höheren Bestellmengen importiert werden.
Hinweis: Eigentlich ist die maximale Abgabemenge ja kein generelles Feld, sondern immer nur auf einen bestimmten Shop bezogen. Für die neuen Warnhinweise wird die Einstellung des Shops mit der niedrigsten Shop- Nummer verwendet.

 

19.01.2017

E

Kommissionierung

Stücklistenauflösung in der Kommissionierung für Kleinaufträge


In der Kommissionierung für Kleinaufträge werden nun Stücklisten automatisch aufgelöst wenn im Artikel ein Häkchen bei "Stückliste in der Kommissionierung auflösen" gesetzt ist.

 

19.01.2017

E

Artikelstamm

neues Feld für den Dienstleistungspreis in den Artikel- Einkaufsdaten


In den Artikel- Einkaufsdaten gibt es ein neues Feld für den Dienstleistungspreis in externen Produktionsaufträgen. Beim Eintragen neuer Artikel in externe Produktionsaufträge wird dieser Preis automatisch gezogen (wenn Artikel und Lieferant identisch ist).

 

19.01.2017

F

Allgemein

Fehler beim Löschen von besonderen Datensätzen beseitigt


Beim Löschen von Kunden-, Lieferanten- und Adressengruppen trat ein SQL- Fehler auf wenn im Kennzeichen der Gruppe ein Hochkomma enthalten war. Der Fehler wurde beseitigt.

 

18.01.2017

F

Anschriftenselektion

Sortierung nach Lkz, PLZ und Ort funktionierte nicht richtig


In der Anschriftenselektion funktionierte die Sortierung nach "Lkz, PLZ, Ort" nicht richtig.
Der Fehler wurde beseitigt.

 

18.01.2017

V

Anschriftenselektion

Zusätzliche Anzeige der Länderkennzeichen


In der Anschriftenselektion werden nun die Länderkennzeichen der selektierten Anschriften in einer zusätzlichen Spalte dargestellt.

 

18.01.2017

F

Einkaufspreise Ändern

Fehler in der Berechnung von Stücklistenartikeln beseitigt


Bei der Berechnung von Einkaufspreisen bei Stücklistenartikeln (/Dienste/Preiskalkulation/Einkaufspreise ändern) trat ein Rechenfehler auf. Der Fehler wurde beseitigt.

 

17.01.2017

F

Artikelstamm

Fehler beim Deaktivieren von eBay Auktionen beseitigt


Beim Deaktivieren von eBay Auktionen im Register "eBay" von geöffneten Artikel trat ein Programmabbruch auf. Der Fehler wurde beseitigt.

 

17.01.2017

E

Datenbereinigung

neu: Eintragen der vorhandenen Bestände als res. Artikel


In der Datenbereinigung (Zusatz) gibt es die neue Funktion "Bestände als reservierte Artikel in Lagerorte eintragen". Wenn diese Funktion ausgeführt wird, werde alle in der Lagerorten vorhandenen Artikel in den Lagerort als "reservierte Artikel" eingetragen. Damit erfolgen dann alle Bestandsbuchungen des Artikels im jeweiligen Lager vorrangig bei diesem Lagerort.

 

17.01.2017

V

Lagerstamm

Erweiterte Änderung des Sperrlager- Kennzeichens


Wenn in der Lagerverwaltung das Feld "Sperr-/Konsignationslager" geändert wird erfolgt nun automatisch eine Neuberechnung der freien Lagerbestände. Bisher musste dieser Schritt manuell durchgeführt werden und konnte darum auch leicht vergessen werden.

 

17.01.2017

E

Kommissionierung

Kommissionierung mit Stücklistenauflösung verbessert


Bei der Kommissionierung von Stücklistenartikeln mit Häkchen bei "Stückliste automatisch auflösen in der Kommissionierung" werden nun die Stücklistenelemente im Mehrlagerbetrieb von den realen Lagerorten abgebucht.

 

16.01.2017

E

Webshop Export XML

Erweitertes Kompaktformat mit allen Verkaufspreisen


Beim Export von Artikeldaten im Kompaktformat werden nun die Verkaufspreise aller Preisgruppen exportiert. Mit dieser Voraussetzung kann demnächst das Kompaktformat auch für die Übergabe der Preise an Shopware eingesetzt werden.

 

16.01.2017

E

Import Kassendaten

Es können mehrere Kassen mit eigenen Lagern importiert werden


Beim Import von Verkaufsdaten aus einen externen Kassensystem konnte bisher nur eine Datei eingelesen werden. Diese Datei wurde fest für Kasse 1 und Lager 1 gebucht.
Ab sofort wird die in der Importmaske definierte Datei weiterhin für Kasse 1 eingelesen. Zusätzlich wird aber für alle weiteren in den Basisdaten definierten Kassen nachgeschaut ob es einen Unterordner mit der jeweiligen Kassennummer und darin eine Importdatei mit dem gleichen Dateinamen gibt. Bestandsabbuchungen erfolgen nun nicht mehr fest im Lager 1, sondern in den in den Kassen definierten Lagern.
So wird es möglich bei mehreren Standorten (mit eigenen Kassen und Lagerbeständen) die Verkaufsdaten jedes Standortes gesondert zu importieren und dabei die Bestände automatisch im Lager des jeweiligen Standortes abzubuchen.

 

13.01.2017

E

Datenbereinigung

Neue Funktion zum Nachtragen fehlender Statuswerte in Aufträgen


In der Datenbank (Belege) gibt es eine neue Funktion zum Nachtragen evtl. fehlender Statuswerte in den Aufträgen (fehlende Statuswerte können bei der Anzeige der Aufträge Programmabbrüche verursachen).

 

13.01.2017

E

Systemeinstellungen

fiktiver Lagerbestand für Direktlieferungsartikel im Webshop- Export


In den Systemeinstellungen (Webshop) kann nun ein fiktiver Lagerbestand für Direktlieferungsartikel eingestellt werden. Wenn hier ein Bestand > 0 hinterlegt ist wird dieser beim XML- Export von Artikeldaten (Normal- und Kompaktformat) bei allen Direktlieferungsartikeln als Lagerbestand an den Shop übergeben.

 

11.01.2017

E

Webshop Export XML

Erweiterung in der automatischen Optimierung bei Lieferzeiten


Beim Export der Shopdaten wurde die automatische Optimierung der Lieferzeiten und des Lieferstatus erweitert. Diese Optimierung ist nur wirksam wenn sie in den Systemeinstellungen (Webshop) aktiviert ist.

 

09.01.2017

F

Email

Öffnen von Anhängen funktionierte nicht mehr wie gewohnt


Aus geöffneten Emails heraus funktionierte das Öffnen von Dateianhängen nicht mehr wie gewohnt.
Der Fehler wurde beseitigt.

 

09.01.2017

E

Lagerbestände

Abbuchung von Stücklistenelementen mit eigenen Lagerorten


Bei eingeschaltetem Mehrlagebetrieb wurde die automatische Abbuchung von Stücklistenelementen verbessert.
Bisher wurden Stücklistenelemente immer vom 1. Lagerort abgebucht, auch wenn noch ein realer Bestand in einem anderen Lagerort vorhanden war. So baute sich auf diesem Lagerort ein negativer Bestand auf während der reale Bestand in einem anderen Lagerort unverändert blieb.
Ab jetzt wird zunächst nachgeschaut ob es einen Lagerort gibt, der für diesen Artikel reserviert ist (Um einen Artikel einem bestimmten Lagerort zuzuordnen wird in der Lagerverwaltung dieser Lagerort geöffnet und der Artikel in das Feld "Artikel 1" eingetragen).
Falls es keinen für den Artikel reservierten Lagerort gibt wird nachgeschaut in welchem Lagerort der größte Bestand des Artikels ist. Von diesem Lagerort wird dann abgebucht.

Es wird empfohlen allen Artikeln die als Stücklistenelemente verwendet werden einen eigenen Lagerort zuzuweisen. Diese Zuordnung ist unabhängig vom aktuellen Lagerbestand und funktioniert darum sicherer.

 

09.01.2017

F

Berechnung Mindestpreise

Fehler bei der Berechnung von Stücklistenartikeln beseitigt


Bei der Berechnung von Mindestpreisen trat ein Fehler bei Stücklistenartikeln auf. Der Fehler wurde beseitigt.

 

06.01.2017

E

Datenbereinigung

Neue Funktion zur Übernahme der Lagerstruktur aus and. Mand.


In der Datenbereinigung gibt es eine neue Funktion zur Übernahme der Lagerstruktur (Lager, Hallen, Reihen, Lagerorte) aus einem anderen Mandanten.

 

06.01.2017

V

Artikelstamm

Feld "Stand" wird beim Kopieren von Artikeln mitgeführt


Beim Kopieren (Wandeln) von Artikeln wird nun auch das Feld "Stand" in den lieferantenbezogenen Einkaufsdaten mitgeführt.

 

04.01.2017

E

Zeitsteuerung

Neue Option zum automatischen Beenden von Mercator


In der Zeitsteuerung gibt es nun die neue Funktion "Programm beenden". Damit wird zu einer bestimmten Uhrzeit die Zeitsteuerung und der laufende Mercator beendet. Mit dieser Option kann die laufende Zeitsteuerung abgebrochen werden, z.B. um die Datenbank für eine nächtliche Datensicherung frei zu geben.

 

03.01.2017

E

Kommissionierung

Neues Feld für den Druck des Kommissionierkartons in Rechnungen


Beim Druck von Rechnungen beim Abschluß der Kommissionierung kann nun das neue Feld KOMMI_KARTON verwendet werden um den Karton (1-4) mit zu drucken. Damit wird es für den Kommissionierer einfacher die ausgedruckten Rechnungen dem richtigen Karton zuzuordnen.