Sie sind hier:  Menü: Datei > Webshop >

Export Daten

Dieses Thema drucken Vorheriges ThemaZurück zur ThemenübersichtNächstes Thema

Beschreibung
 

Mit dieser Schnittstelle werden Daten an Online-Shops übergeben.
Damit die Daten dieser Schnittstelle im jeweiligen System verwendet werden können, muss die jeweils für den Shop passende Schnittstelle vorhanden sein.

 

Beim Export werden Dateien erzeugt, automatisch per FTP auf den Shopserver übertragen und anschließen durch einen Aufruf der Shopschnittstelle verarbeitet werden.

Darum ist es bei dieser Schnittstelle nicht mehr erforderlich im Shop- Admin einen Datenimport zu starten.

 

Hinweis:

Diese Funktion kann über die Zeitsteuerung (/Dienste/Zeitsteuerung) auch automatisch ausgeführt werden.

 

Screenshot

 

oxid_xml_export

 

 

Funktionen

Über die Buttons in der Werkzeugleiste können folgende Funktionen aufgerufen werden:

 

Funktion

Beschreibung

 

button_hilfe

Hilfe

Aufruf dieser Hilfe

F1

button_bsp

Shopauswahl

Auswahl des gewünschten Shops für den Export

 

button_bsp

Verbindungseinstellungen

öffnet einen Zusatzdialog für die Verbindungseinstellungen für den Shop (FTP)

 

button_bsp

Verbindungstest

die Verbindungseinstellungen werden getestet

 

button_bsp

Testmodus

Wenn diese Option angewählt ist werden alle Exportdateien im lokalen Arbeitsordner abgespeichert, diese werden aber nicht in den Shop übertragen. So können Testdaten erzeugt werden ohne den Shop zu verändern.

 

button_abbrechen

Abbruch

Fenster schließen ohne Datenexport

ESC

button_bestaetigen

OK

Fenster schließen mit Datenexport

F12

Hier finden Sie eine Übersicht aller Schaltflächen und deren Funktionen die im MERCATOR verwendet werden.

 

 

Datenfelder

Datenfeld

Beschreibung

Kategorien exportieren

die Shop- Kategorien werden für den Export angewählt

Artikeldaten exportieren

Artikeldaten werden für den Export angewählt

Auswahl für Bestandsexport

es können wahlweise 3 verschiedene Bestände an den Shop übergeben werden:

- der Ist- Bestand (physikalisch vorhandener Lagerbestand)

- der freie Bestand (Ist- Bestand minus Auftragsrückstand)

- der freie Bestand zuzüglich der momentan bestellten Menge

 (bei dieser Option kann zusätzlich eine Frist in Tagen angegeben werden

  innerhalb der die bestellten Artikel geliefert werden. Dabei wird das in den

  Bestellungen eingetragene "geplante Lieferdatum" verwendet)

passive Artikel einschließen

wenn diese Option angewählt ist werden auch passive Artikel exportiert

zunächst alle Artikel löschen

wenn diese Option angewählt ist werden im Shop vor dem Import zunächst alle Artikel gelöscht

Artikelart

es können wahlweise nur die "Online- Artikel", die "nicht Online- Artikel" oder "alle Artikel" exportiert werden

Änderungsstatus

es können wahlweise alle Artikel, oder nur die neuen/geänderten Artikel exportiert werden

Warengruppe

Selektion der Artikel nach Warengruppe

Artikelgruppe

Selektion der Artikel nach Artikelgruppe

Artikelmerkmal

Selektion der Artikel nach Artikelmerkmal

Shopkategorie

es können alle Artikel aus einer bestimmten Kategorie für den Export selektiert werden

markierte

es werden die im Artikelstamm für die Massenänderung markierten Artikel selektiert

Kompaktformat

um die am häufigsten geänderten Daten besonders schnell in den Shop laden zu können ist hier ein besonders kompaktes Format anwählbar.

Die exportierten Inhalte können frei gewählt werden:

- Bestände

- Liefertermine (oxdelivery)

- Preise

Weil nicht alle Daten vollständig übergeben werden wird das Änderungsflag der Artikel nicht zurückgesetzt.

Auftragsstatus exportieren

hier kann gewählt werden ob der Status der Aufträge exportiert werden soll.

Wenn die Option "Shop schickt Versandbestätigungen" angewählt ist werden für die erledigten Aufträge vom Shop aus Emails mit Versandbestätigungen an die Kunden geschickt. Da auch die Paketnummern an den Shop übergeben werden können die Versandbestätigungen so gestaltet werden dass diese die Paketnummern enthalten, diese können auch als fertiger Link zur Paketverfolgung dargestellt werden.

Hersteller / Lieferanten

Hersteller / Lieferanten werden für den Export angewählt

(Hinweis: Es werden nur diejenigen Hersteller exportiert welche mindestens bei einem im Shop befindlichen Artikel als Hersteller eingetragen sind)

Kunden

Kunden werden für den Export angewählt

(Falls Kunden in einen Shop übertragen werden sollen die nicht aus diesem Shop stammen muss die Shopnummer in das Feld "stammt aus Shop" eingetragen werden und im Feld "Übergabe Shop" muss ein Haken gesetzt werden. Weiterhin muss der Kunde zwingend eine gültige Email- Adresse haben.)

Meldungsbereich

Hier werden bei der Datenübernahme in den Shop die Meldungen der Shopschnittstelle angezeigt

Export Starten

Startet den Export mit den gewählten Einstellungen

Ablage

kopiert den Meldungsbereich zur weiteren Verwendung in die Zwischenablage