Sie sind hier:  Menü: Verkauf >

Rechnungen

Dieses Thema drucken Vorheriges ThemaZurück zur ThemenübersichtNächstes Thema

Beschreibung

 
Rechnungen sind das letzte Glied in der Kette der Verkaufsbelege.
Falls die Rechnung aus einem Angebot/Auftrag gewandelt oder direkt eingegeben wurde erfolgt beim Speichern der Rechnung eine Bestandsabbuchung im Lager.
Falls die Rechnung aus einem Lieferschein entstanden ist erfolgt hier keine weitere Bestandsbuchung weil diese bereits durch den Lieferschein gebucht wurde.

Die Tabellenansicht der Rechnungen zeigt eine Liste der vorhandenen Rechnungen.
Es können neue Rechnungen angelegt werden, vorhandene Rechnungen können zur Bearbeitung geöffnet werden.
Rechnungen können für den Postversand ausgedruckt oder per Email versendet werden.

Die Rechnungen können mit SQL- Suchbegriffen passen für den E-Mail Versand oder den Ausdruck selektiert werden (siehe hier).

Allgemeine Hinweise für das Arbeiten mit Tabellenfenstern finden Sie hier.

 

verkauf_05_rechnungen_01

 

Funktionen

Über die Buttons in der Werkzeugleiste können folgende Funktionen aufgerufen werden:

 

Funktion

Beschreibung

 

button_hilfe

Hilfe

Aufruf dieser Hilfe

F1

button_suche

Suchen

Öffnet ein Suchfenster

F2

button_oeffnen

Öffnen

Öffnet einen markierten Beleg zur Bearbeitung

F4

button_neuanlegen

Neu

Öffnet die Eingabemaske für einen neuen Beleg

F3

button_wandeln

Wandeln

Öffnet einen Dialog zum Wandeln der markierten Belege in Folgebelege

F7

button_zahlungseingang

Zahlung

Zahlungseingang buchen

 

button_loeschen

Löschen

Löscht einen oder mehrere markierte Belege

 

button_neuertermin

Termin

Öffnet einen Dialog um einen Beleg zur Wiedervorlage vorzumerken

 

button_packliste

Packliste

Druckt eine Packliste für den Versand
Hinweis: Stücklisten können in der Packliste aufgelöst werden. Hierzu muss in den Systemeinstellungen (Belegdruck) der Druck von Stücklisten in den Packlisten aktiviert werden. Wenn im Hauptartikel die Bestandsführung deaktiviert ist werden nun in der Packliste die Stücklistenelemente mitgedruckt. Bei den Stücklistenelementen wird der Artikelcode in Klammern gedruckt damit diese erkennbar sind.

 

button_etikettendruck

Paketaufkleber

Druckt Paketaufkleber

 

button_umpackaufkleber

Umpack- Aufkleber

Druckt Umpack- Aufkleber

 

button_email

Rechnung per Email versenden

Versendet Rechnungen per Email

 

button_drucken

Rechnungen drucken

Druck die markierten Rechnungen aus

F11

button_belegverfolgung

Belegverfolgung

Zeigt die mit einem markierten Beleg verknüpften Belege

 

button_google

Google Maps

öffnet den Browser und zeigt den Kunden in Google Maps an

 

button_bsp

Sonderfunktionen

- Überweisungsträger bedrucken

- Export Versanddaten (für Anbindung an Paketdienste)

- Versanddatum eintragen

- Rücklastschrift buchen

- Belegversand an Logistik

 

button_zuruecksetzen

Anzeige Reset

Bringt die Anzeige zurück in Grundstellung

F5

button_aktualisieren

Anzeige Refresh

Füllt die Anzeige mit aktuellen Daten

 

button_bestaetigen

OK

Fenster schließen

F12

Hier finden Sie eine Übersicht aller Schaltflächen und deren Funktionen die im MERCATOR verwendet werden.

 

Sonderfunktionen

Funktion

Beschreibung

Vorgang anlegen

Öffnet die Eingabemaske für einen neuen Vorgang für die Rechnung

Überweisungsträger drucken

Druckt einen Überweisungsträger für die markierte Rechnung

Export Versanddaten

Öffnet das Fenster für den Export der Versanddaten

Hinweis: Es können auch gezielt bestimmte Rechnungen exportiert werden indem diese vor dem Aufruf der Sonderfunktion in der Tabelle markiert werden.

Versanddatum eintragen

trägt bei einem oder mehreren markierten Rechnungen ein Versanddatum ein

Rücklastschrift buchen

Bucht einen negativen Zahlungseingang z.B. für eine Rücklastschrift

Belegversand an Logistik

Sendet die markierten Rechnungen mit zwei Anhängen (CSV und PDF) an die in den Systemeinstellungen (Belegdruck) hinterlegte Emailadresse für Logistik

Paketverfolgung

Öffnet die Paketverfolgung für eine markierte Rechnung

Google Tourenplanung

Öffnet Google Maps mit einer Tourenplanung zur Rechnungsanschrift

Google Tourenplanung Lieferanschrift

Öffnet Google Maps mit einer Tourenplanung zur Lieferanschrift

Google Maps Lieferanschrift

Zeigt die Lieferanschrift/Rechnungsanschrift in Google Maps

Export Paketdaten in CSV

Exportiert die Paketdaten der markierten Belege in eine CSV Datei

Amazon Rückerstattung öffnen

Öffnet die URL für Rückerstattungen in der Seller Central

Belegnummer in die Ablage kopieren

Kopiert die Belegnummer eines markierten Beleges in die Zwischenablage

Kundennummer in die Ablage kopieren

Kopiert die Kundennummer eines markierten Beleges in die Zwischenablage

Ersatzrechnung erstellen

Zu einer markierten Rechnung kann eine Ersatzrechnung erstellt werden (z.B. wenn der Kunde zunächst privat bestellt hat aber dann eine Rechnung für seine Firma haben möchte). Ablauf:

- Anzeige/Eingabe der Änderungen in den Kundendaten und Konditionen

- Erzeugen einer Gutschrift (mit Zahlungsbuchung)

- Erzeugen eines neuen Kunden mit den geänderten Kundendaten

- Erzeugen einer neuen Rechnung für den neuen Kunden (mit Zahlungsbuchung)

- automatische Bestandskorrekturen für die neue Rechnung

- Aufruf des E-Mail Versands für die neue Rechnung

Belege auf Papier/PDF anzeigen

Es wird angezeigt ob die Belege ausgedruckt (Papier) oder per E-Mail versendet werden sollen (PDF)

Historie anzeigen

Zeigt die Historie des markierten Beleges an

 

Selektion

Feld

Beschreibung

Suchbegriff

Selektion mit Suchbegriff
(Kundennummer, Kundenname, Belegnummer, PLZ, Artikelcode, ...)

Zeitraum

Selektion eine Zeitraums (Auswahl in den Basisdaten definierbar)

oder wahlweise nach Monat/Jahr

Status

Selektion nach Status (bezahlt, unbezahlt, alle)

angelegt von

Selektion nach Mitarbeiter

Anzahl / Wert

Anzeige der Anzahl und des Wertes aller gerade selektierten Belege.

Mit dem Button ? kann die Anzahl und der Wert der gerade markierten Belege angezeigt werde.

 

Angezeigte Spalten

Spalte

Inhalt

Nummer

Belegnummer

Datum

Belegdatum

Kdnr.

Kundennummer

Kunde

Kunde

Endbetrag €

Belegsumme in €

gedr.

Kennzeichen ob der Beleg schon gedruckt wurde

berechnet

Kennzeichen ob der Lieferschein schon berechnet wurde

Memo

Kennzeichen ob ein Memotext vorhanden ist

Kommission

Kommission

rekl.

Kennzeichen für Reklamationsbeleg

Lieferanschrift

Lieferanschrift

Pack.Status

Packstatus

Versandart

Versandart

Memo

komprimierte Anzeige des Memotextes

Packl. gedr.

Kennzeichen ob eine Packliste gedruckt wurde

PG

Preisgruppe

versendet am

Versanddatum

DB €

Deckungsbeitrag in €

DB %

Deckungsbeitrag in %

Frei1

logisches Freifeld 1

Frei2

logisches Freifeld 2

Frei3

logisches Freifeld 3

Betrag netto

Belegsumme netto ohne USt.

EK- Summe

Summe der Einkaufspreise (netto)

SK Versandart

Selbstkosten der Versandart

SK Zahlart

Selbstkosten der Zahlungsart

Verkaufsgeb.

Summe der Verkaufsgebühren

Webshop- Bestellnr.

Bestellnummer aus dem Webshop

Bestellnummer

Bestellnummer des Kunden

 

 

Wichtiger Hinweis zum löschen von Rechnungen:

Beim Löschen von Rechnungen ist ganz entscheidend ob die jeweilige Rechnung vollständig bezahlt ist oder nicht.

 

Vollständig bezahlte Rechnungen sind offensichtlich erledigt und sollen gelöscht werden weil sie nicht mehr benötigt werden.

Diese Rechnungen werden einfach als Beleg gelöscht, alle durch die Rechnung gebuchten Umsätze bleiben unverändert erhalten.

 

Unbezahlte Rechnungen werden gelöscht weil diese gegenstandslos geworden sind.

Ganz korrekt wäre natürlich die Erstellung einer Gutschrift, aber wenn der Kunde die Rechnung noch nicht ausgehändigt bekommen hat darf man diese auch getrost löschen.

Beim löschen unbezahlter Rechnungen werden alle umsatzstatistischen Daten zurück gebucht.

Falls die Rechnung aus einem Lieferschein gewandelt wurde ist der Lieferschein nun wieder im Status "unberechnet" (wenn nun auch der Lieferschein gelöscht wird, werden auch die Lagerbestände zurück gebucht).

Falls die Rechnung nicht aus einem Lieferschein entstanden ist werden auch die durch die Rechnung verursachten Bestandsveränderungen zurück gebucht.