Sie sind hier:  Online-Shop Anbindung > Shopware 6 > Konfiguration >

Plugin Einstellungen

Dieses Thema drucken Vorheriges ThemaZurück zur ThemenübersichtNächstes Thema

Plugin Einstellungen
 

Allgemeines

Beschreibung

Autorisierungsschlüssel

Zur optionalen Absicherung der Schnittstelle von außen, kann ein frei definierbarer Schlüssel definiert werden. Dieser ist bei der Ansprache der Schnittstelle (URL) im folgenden Format anzugeben:

 

z.B. www.domain.de/tds-merware/import?key=SCHLUESSEL

Debug Modus

Ein aktivierter Debug Modus misst und protokolliert Prozesszeiten der Schnittstelle. Ergebnisse werden als debug log im Log Verzeichnis des Shops abgelegt.

Pause zwischen Datenverarbeitungen

Pause in Sekunden, wie lange zwischen den einzelnen Dateien pausiert werden soll.

Zusatz in Tagen für das späteste Lieferdatum

Das MERCATOR Versanddatum aktualisiert das Lieferdatum der Bestellung. Dieses Lieferdatum besteht aus einer Spanne (min/max). Die Zusatzanzahl in Tagen beschreibt die Zeit, die auf das Versanddatum gerechnet wird, um das max. Datum der Lieferung zu setzen.

Zeilenumbrüche konvertieren

Bei aktiver Einstellung werden Zeilenumbrüche in exportierten Daten in HTML valide Zeilenumbrüche automatisch konvertiert.

Cache nach abgeschlossenem Import leeren

Bei aktiver Einstellung wird der Shop-Cache am Ende jeder Import-Kette automatisch geleert.

Sprachverweise

In diesem Feld werden die Verweise zwischen MERCATOR Belegsprache und Shopware Lokalität hergestellt. Pro Zeile wird ein Mapping definiert: Belegsprachen-Kennzeichen = Lokalitäten ISO Code. Gleichen Sie Ihre aktiv genutzten MERCATOR Sprachen mit denen des Shops so ab!

Bestellungen

Beschreibung

Adresszusatz 1 an Straße anfügen

Einstellung aktivieren, um den Adresszusatz 1 in Rechnungs- und Lieferanschritften der Straße hinzuzufügen (Wirkt sich nur auf die XML Generierung aus)

Produkte

Beschreibung

Standard Preisgruppe

Definieren Sie hier Ihre Standard Preisgruppe, die als Grundlage für Shop-Preise dient.

Direktlieferungsbestand

Produkte mit dem Shop-Lieferstatus 4 bekommen den hier definierten Fix-Bestand.

Artikelcode für Promotions

Artikelcode für Promotion-Artikel. Wirkt sich nur auf die XML Generierung aus.

Cross Seller

Beschreibung

Zubehör Tab-Titel

Titel des Zubehör Tabs (Cross Seller Titel)

Zubehör Tab-Position

Position des Zubehör Tabs (Cross Seller Position)

Cross-Seller Tab Titel

Titel des Cross Seller Tabs (Cross Seller Titel)

Cross-Seller Tab-Position

Position des Cross Seller Tabs (Cross Seller Position)

Kategorien

Beschreibung

Hauptkategorie

Kategorie, die als Hauptstrang des MERCATOR Shop-Kategoriebaumes genutzt wird. Bei verschiedenen Strängen (für eine Trennung von Kategorien und Shopseiten) kann hier ein separater Strang genutzt werden.

Standard Layout

Jede Shop-Kategorie benötigt ein Layout (Definition als Erlebniswelt). Diese Einstellung definiert, werlche Erlebeniswelt als Standard Layout in Kategorien verwendet wird.

Kurztext Zusatzfeld

Shopware hat im Core kein passendes Feld für den Kategorie Kurztext. Mit dieser Einstellung können Sie diese Kurztexte in einem eigenen Zusatzfeld ablegen lassen.

Benachrichtigungen

Beschreibung

"In Bearbeitung" mailen

Bei aktiver Einstellung werden Kunden über den Shop per Mail informiert (Status In Bearbeitung), sobald die Shop-Bestellung in MERCATOR als Auftrag vorhanden ist und Versanddaten exporiert werden.

 

Wichtig: Wenn Sie diese Funktion möchten, müssen Sie einmal Ihrer E-Mail Vorlage Eintritt Bestellstatus: In Bearbeitung Ihren Shop als gültigen Verkaufskanal zuweisen. Ansonsten ist ein Versand über das Plugin nicht möglich.

"Zahlungsstatus: Bezahlt" mailen

Bei aktiver Einstellungen werden Kunden über den Shop per Mail informiert, sobald die Shop-Bestellung innerhalb von MERCATOR (Auftrag) als bezahlt markiert wurde. Der Mailer wird nur aktiv, wenn sich der Zahlungsstatus ändert! Bestellungen, die bereits im Shop Checkout bezahlt wurden (z.B. PayPal) werden hier nicht berücksichtigt, auch wenn die Zahlung erst nachträglich in MERCATOR gebucht werden sollte.

Kundengruppen

Beschreibung

Preisgruppe 1-16

Im folgenden Bereich können Sie definieren, welche Shopware Kundengruppe zu welcher MERCATOR Preisgruppe gehört. Diese Einstellung ist erforderlich, um die korrekte Kundengruppe in Bestellimporten ermitteln zu können.

Erweiterte Preisregeln

Beschreibung

Preisgruppe 1-16

Falls Sie nur einfache Preise (Preis einer Preisgruppe, UVP) nutzen möchten, reicht die Angabe im oberen Bereich der Standard Preisgruppe. Falls Sie Preise mehrerer MERCATOR Preisgruppen an den Shop übergeben möchten (und/oder Staffelpreise), sind Erweiterte Preise erforderlich. Dafür ist für jede genutzte MERCATOR Preisgruppe eine eigenständige Regel unter Einstellungen > Rule Builder erforderlich. Diese Regeln werden dann in dieser Einstellung zur jeweils passenden MERCATOR Preisgruppe gemapped. Wie Regeln definiert werden, wird hier erklärt: https://docs.shopware.com/de/shopware-6-de/einstellungen/regeln Für eine einfache Regel reicht die Angabe "Kundengruppe ist gleich ..." mit der jeweils gewünschten Shop Kundengruppe.

Dokumente

Beschreibung

Dokument 1-5 Zusatzfeld

Jedes Produkt kann in MERCATOR bis zu 5 Dokumente verweisen. Diese werden an den Shop übertragen und können in Zusatzfeldern gespeichert werden (die wiederum frei im Shop genutzt werden können). Legen Sie hierfür ein Zusatzfeld Set für Produkte an mit 5 Zusatzfeldern des Types Medium und mappen anschließend diese mit den Plugin Einstellungen.

Freifelder

Beschreibung

Textfeld 1-6

Für die Übertragung der MERCATOR Freifelder können hier jeweils  Zusatzfelder definiert werden, in denen die Daten gespeichert werden. Daten werden als Text formatiert.

Datumsfeld 1-3

Für die Übertragung der MERCATOR Freifelder können hier jeweils  Zusatzfelder definiert werden, in denen die Daten gespeichert werden. Daten werden als DateTime formatiert.

J/N Feld 1-3

Für die Übertragung der MERCATOR Freifelder können hier jeweils  Zusatzfelder definiert werden, in denen die Daten gespeichert werden. Daten werden als Boolean formatiert.

Ganzzahl Feld 1-3

Für die Übertragung der MERCATOR Freifelder können hier jeweils  Zusatzfelder definiert werden, in denen die Daten gespeichert werden. Daten werden als Integer formatiert.

Kommazahl Feld 1-3

Für die Übertragung der MERCATOR Freifelder können hier jeweils  Zusatzfelder definiert werden, in denen die Daten gespeichert werden. Daten werden als Float formatiert.