Sie sind hier:  Menü: Stammdaten > Kundenstamm > Eingabe-/Änderungsmaske >

Register: Stammdaten

Dieses Thema drucken Vorheriges ThemaZurück zur ThemenübersichtNächstes Thema

Beschreibung

Hier werden die wichtigsten Stammdaten eines Kunden eingegeben und gepflegt.

 

Screenshot

stammdaten_29_kunden_01

 

Funktionen

Über die Buttons in der Werkzeugleiste können folgende Funktionen aufgerufen werden:

 

Funktion

Beschreibung

 

button_hilfe

Hilfe

Aufruf dieser Hilfe

F1

button_zwischenablage

Ablage

Name und Anschrift werden in die Zwischenablage kopiert
(zur weiteren Verwendung z.B. in Word oder anderen Anwendungen)

 

button_drucken

Stammblatt drucken

Druckt ein Kundenstammblatt (z.B. für einen Kundenbesuch)

F11

button_abbrechen

Abbruch

Fenster schließen

ESC

button_bestaetigen

OK

Fenster schließen und speichern

F12

Hier finden Sie eine Übersicht aller Schaltflächen und deren Funktionen die im MERCATOR verwendet werden.

 

Datenfelder

Datenfeld

Beschreibung

Kundennummer

eindeutige Kundennummer (diese ist später nicht änderbar)
Bei der Eingabe eines neuen Kunden kann hier eine beliebige freie Nummer eingetragen werden, wenn das Feld leer bleibt wird automatisch die in den Systemeinstellungen hinterlegte lfd. Nummer eingesetzt.

Anrede

Hier werden die in den Stammdaten hinterlegten Anreden zur Auswahl angeboten

Vorname

Vorname

Name1

Nachnahme oder Firmenname des Kunden

Name2

Namenszusatz oder bei Firmen der Ansprechpartner

Straße

Straße mit Hausnummer

Plz

Postleitzahl

Ort

Ort (erscheint automatisch wenn in den Basisdaten die Plz vorhanden ist)

Land

Länderkennzeichen (Vorgabewerte aus den Basisdaten)

Pf-Plz

gesonderte Postleitzahl für ein Postfach

Pf-Nr

Postfach Nummer

Belegsprache

Die hier ausgewählt Belegsprache wird bei neuen Belegen für den Kunden als Vorgabe verwendet. Die hier zur Auswahl angebotenen Belegsprachen werden in den Basisdaten gepflegt.

aktiv

Kennzeichen zur Unterscheidung von aktiven und passiven Kunden.

Kunden die vermutlich nicht mehr kaufen werden können als passiv eingestuft werden und verschwinden so aus der Standardselektion im Kundenstamm.

Bei Bedarf kann die Selektion aber auf passive Kunden erweitert werden um bei einem passiven Kunden noch irgend etwas nachschauen zu können oder um ihn wieder aktiv zu machen.

Sperrvermerk

Für einen gesperrten Kunden lassen sich keine neuen Belege eingeben

Übergabe in Shop

Markierte Kunden werden über die Oxid Schnittstelle (Professional) an den Webshop übergeben. So lassen sich auch Kunden die nicht über den Webshop bestellt haben für zukünftige Bestellungen in den Shop übertragen bzw. telefonisch übermittelte Änderungen der Anschrift oder Bankverbindung werden an den Shop weitergegeben.

Newsletter

Hier kann ein Kunden für Newsletter aktiviert werden

Kundenportal

Wenn hier ein Häkchen gesetzt ist erscheint der Kunde im Kundenportal

Summe OP

Summe der offenen Posten (unbezahlte Rechnungen)

davon fällig

Summe der offenen Posten aus fälligen Rechnungen

Kundengruppe

Kundengruppe (die hier zur Auswahl verfügbaren Kundengruppen werden in den Basisdaten gepflegt)

Ansprechpartner

der interne Ansprechpartner für den Kunden

eig.Lief.Nr.

eigene Lieferantennummer beim Kunden

Telefon

Telefonnummer des Kunden (mit TAPI Wahlfunktion)

Handy

Handy oder 2. Telefonnummer des Kunden (mit TAPI Wahlfunktion)

Fax

Telefax Nummer

Email

Email- Adresse (hier können auch mehrere Emailadressen getrennt durch ein Semikolon eingegeben werden, die Emails gehen dann an beide Empfänger)

Homepage

Homepage (mit Aufruffunktion für den Browser)

Datenordner

Ordner für kundenbezogene Dateien

Rechnungen nur an besondere E-Mail

Wenn hier ein Haken gesetzt ist werden Rechnungen per Email wirklich nur an die spezielle "E-Mail für Rechnungen" geschickt. Eventuell in den Ansprechpartnern eingetragene CC- Empfänger werden dann ignoriert. Nur eine direkt im Beleg eingetragene "E-Mail Adresse für den Belegversand" hat dann noch Vorrang vor der "E-Mail f. Rechnungen".

E-Mail f. Rechnungen

Besondere E-Mail Adresse für Rechnungen. Beim Versand von Rechnungen per E-Mail hat diese E-Mail Adresse Vorrang vor der allgemeinen E-Mail Adresse des Kunden.

Termin

Anzeige des nächsten Wiedervorlagetermins für den Kunden

 

Multichannel eCommerce Datenverteilung
Einige Daten auf dieser Registerkarte werden in verschiedenen Systemen/Schnittstellen/Marktplätzen gemeinsam verwendet.
Eine genaue Übersicht aller Gemeinsamkeiten finden hier: Multichannel eCommerce Datenverteilung