Sie sind hier:  Menü: Datei > Datenimport >

Lagerbestände aus CSV

Dieses Thema drucken Vorheriges ThemaZurück zur ThemenübersichtNächstes Thema

Beschreibung
 

Mit dieser Funktion können Lagerbestände aus eine Textdatei importiert werden.

 

Screenshot

datei_40_datenimport_lagerbestaendecsv

 

Datenformat

 

Die zu importierende Datei muss folgende Felder (getrennt durch ein Semikolon) enthalten:

- Artikelcode

- Lagernummer

- Bestand

- Lagerort (optional)

- EAN Code

 

Beispiel:

ARTIKELCODE1;1;110;;4260037369143

ARTIKELCODE2;2;210;;4260134730273

ARTIKELCODE3;3;310;;

 

 

Funktionen

Über die Buttons in der Werkzeugleiste können folgende Funktionen aufgerufen werden:

 

Funktion

Beschreibung

 

button_hilfe

Hilfe

Aufruf dieser Hilfe

F1

button_abbrechen

Abbruch

Fenster schließen ohne Datenimport

ESC

button_bestaetigen

OK

Fenster schließen und und Daten importieren

F12

Hier finden Sie eine Übersicht aller Schaltflächen und deren Funktionen die im MERCATOR verwendet werden.

 

 

Datenfelder

Datenfeld

Beschreibung

Importdatei

Hier wird die zu importierende Datei ausgewählt.

zuerst alle Bestände löschen

Vor dem Import werden zunächst alle bestände auf Null gesetzt. Dann werden die neuen bestände eingelesen und gebucht.

Korrekturbuchungen

Es werden Korrekturbuchungen durchgeführt um die Lagerbestände auf den importierten Bestand zu bringen.

Abgleich über den Artikelcode

Die Bestände werden zu den in der Importdatei enthaltenen Artikelcodes gebucht

Abgleich über die EAN

Wenn diese Option angewählt wird über die EAN auf die Artikel zugegriffen.
Falls mehrere Artikel mit gleicher EAN im Artikelstamm vorhanden sind wird der Bestand nur beim ersten Artikel (der mit dem niedrigsten Artikelcode) gebucht!